Alexander Karim

Nachdem Johan Falk (Jakob Eklund) ordentlich Druck auf die Mafiaorganisation ausgeübt hat, werden sowohl er als auch seine Frau Helén (Marie Richardson) massiv bedroht. Kurz darauf wird Heléns Ex-Mann tot aufgefunden. Auch vor Gericht erhalten einige GSI-Agenten Drohungen von der Russin Dina. Währenddessen will Falks ehemaliger Informant Seth Rydell (Jens Hultén) aus Göteborg verschwinden, dabei hängt er genau so in dem Fall drin wie Falk selbst.

Als bei dem angesehenen CIA-Agenten Evan Lake Demenz diagnostiziert wird, wird er dazu gedrängt, sich zur Ruhe zu setzen. Die Symptome und das Leiden nehmen nach und nach erbarmungslos zu. Doch dann gelangt sein jüngerer Kollege Milton Schultz an die Information, dass Lakes Erzfeind, der bereits seit vielen Jahren totgeglaubte Terrorist Muhammad Banir, scheinbar noch lebt. Das ist für den CIA-Veteran der Moment, in dem er beweisen kann, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört, zumal er Banir einst Rache geschworen hat. Entgegen der Anweisungen seiner Vorgesetzten, die nicht an die Rückkehr des Terroristen glauben, begibt sich Lake eigenmächtig auf eine gefährliche Auslandsmission, deren einziges Ziel es ist, Banir zu beseitigen – koste es, was es wolle...

Ein Jahr nach den Anschlägen vom 11. September beteiligt sich die CIA-Analystin Maya an der Jagd auf den Terroristen Osama bin Laden. Es wird eine zermürbende, jahrelange Suche nach Hinweisen, bin Ladens Kontaktmännern und seinem Aufenthaltsort. Das Ganze wird begleitet von vielen Rückschlägen und sogar dem Tod einer engen Kollegin Mayas - bei einem Treffen mit einem Bin-Laden-Informant wird sie Opfer eines Bombenattentats. Immer fanatischer stürzt sich Maya in die Suche, bis sie den richtigen Treffer landet: Alles deutet darauf hin, dass sich bin Laden in einem Anwesen im pakistanischen Abottabad versteckt. Und Maya bekommt von ganz oben das "Go" für die Operation "Neptun's Spear", die in der Nacht vom 2. auf den 3. Mai 2011 um 00.30 Uhr, "Zero Dark Thirty", stattfindet.

Master Plan - Der perfekte Coup

— Jönssonligan - Den perfekta stöten

Charles und sein Onkel Ralf sind die besten und erfolgreichsten Autodiebe in Stockholm. Doch dann geht alles schief, als Ralf ermordet und Charles das Verbrechen angehangen wird. Nun schmiedet er einen Racheplan und stellt sich eine skurrile Truppe aus dem Hochstapler Vanheden, dem depressiven Sprengexperten Harry und seiner Ex-Freundin Rocky zusammen. Gemeinsam wollen sie den größten Raub in der Geschichte Schwedens durchführen.

Ein Forschungsschiff wird vor Grönland angegriffen, während der Arktische Rat in Tasiilaq versucht, sich auf ein Ankommen über ein Verbot von Ölbohrungen in der Arktis zu einigen. Hinter dem Abkommen steckt Schwedens Außenministerin Elsa (Lena Endre), deren politischer Berater Viktor (Alexander Karim) sich an Bord des angegriffenen Schiffes befindet. Das entstehende politisch aufgeladene Geiseldrama bringt Elsas Abkommen ins Schlingern, und daheim in Schweden beginnt für die Agentin Liv (Bianca Kronlöf), die ein Kind von Viktor erwartet, ein Kampf gegen die Uhr. "Thin Ice - Dünnes Eis" greift die brandaktuelle Klimadiskussion auf - vor der Kulisse der gewaltigen arktischen Landschaft.

Alexander Karim | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat