Alfred Vohrer

Edgar Wallace - Der Hund von Blackwood Castle

— Edgar Wallace - Der Hund von Blackwood Castle

Blackwood Castle, ein Schloss in der nebeligen Moorlandschaft nahe London. Hier ist der Hausherr Kapitän Wilson gestorben. Seine Tochter Jane reist an um ihr Erbe anzutreten. Doch auf dem Schloss geht es nicht mit rechten Dingen zu.Der Anwalt des Kapitäns verhält sich verdächtig. Jane soll undurchsichtige Dokumente unterschreiben. Andere seltsame Bekannte tauchen auf und scheinen etwas Bestimmtes zu suchen. Sie werden das Opfer eines blutrünstigen Riesenhundes der Nachts auf Menschenjagd geht. Jane ruft Sir John von Scotland Yard zu Hilfe, der eine interessante Entdeckung macht.

Nachdem Lord Lebanon mit einem indischen Tuch erwürgt wurde, fiebert seine Verwandtschaft der Testamentseröffnung entgegen. Doch zur allgemeinen Überraschung verliest Rechtsanwalt Tanner nur den „vorletzten Willen“ des Spaßvogels. Darin verlangt dieser, dass die zerstrittene Familie sechs Tage gemeinsam auf dem Schloss verbringen soll. Erst danach soll das Testament – „der letzte Wille“ – verlesen werden. Nachdem der erste Erbe in dem durch einen Sturm von der Außenwelt abgeschnittenen Schloss ermordet wird, übernimmt Tanner die Ermittlungen.

Edgar Wallace - Die toten Augen von London

— Edgar Wallace - Die toten Augen von London

Dichter Nebel liegt über London und lässt nur Umrisse der Häuser erkennen. Ein Schrei unterbricht für ein paar Sekunden die unheimliche Ruhe der Nacht, dann herrscht wieder Totenstille … – Der scharfsinnige Larry Holt, Inspektor von Scotland Yard, spricht von einem eiskalten Mord. Eine ganze Reihe dieser eigenartigen „Unfälle“ an älteren, schwerreichen Herren aus dem Ausland haben ihn in letzter Zeit stutzig gemacht. Alle Opfer waren mit einer horrenden Summe bei der Greenwich-Insurance-Company in London versichert. Winzige Pergamentstreifen, die bei den Opfern gefunden werden, geben Larry Hinweise, denn in Blindenschrift stehen darauf Worte, zu entziffern als „Verbrechen“ und „Mord“. Er ist davon überzeugt, dass wieder einmal die „Toten Augen von London“ zugeschlagen haben, eine Bande blinder Hausierer, die die Hauptstadt in Angst und Schrecken versetzen will …

Der Sportwagen von Helen Alexander, Tochter eines schwerreichen Autofabrikanten, wird total ausgebrannt aufgefunden. Die Polizei geht zunächst von einem Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen aus. Doch Inspektor Steevens will der Sache nicht trauen. Er sucht John, den Mann der Verstorbenen, auf, der den kriminalistischen Fragen auf eigenartige Weise ausweicht. Und eine ungewöhnliche Tatsache speist Inspektor Steevens Verdacht: Erst vor kurzer Zeit hat die schwerreiche Helen ihren Mann als Alleinerben eingesetzt. John wiederum hat nach dem Unfall ein eigenartiges Ereignis: Eine Unbekannte taucht in seiner Villa auf und bittet ihn, sie auf eine Party zu begleiten. Auf dem ominösen Fest werden Pornofilme vorgeführt und John macht eine schreckliche Entdeckung...

Inspektor Barth vom Yard untersucht einen Mord an einer Schülerin eines Mädcheninternats. Das einzige Indiz am Tatort ist eine grüne Stecknadel. War der Liebhaber der Täter? Der bestreitet alles und will sich selbst entlasten. Was haben die Girls, die Sexpartys veranstalten und die Nadel als Erkennungszeichen benutzen, damit zu tun. Insp. Barth muß dieses Geheimnis lüften.

Edgar Wallace: Die Tote aus der Themse

— Edgar Wallace: Die Tote aus der Themse

Die Tänzerin Myrna Fergusson wird erschossen, nachdem sie der Polizei Informationen über einen Rauschgiftring zukommen ließ. Als Inspektor Craig von Scotland Yard am Tatort eintrifft, ist die Leiche verschwunden. Sie wird später aus der Themse geborgen und von ihrer Schwester Danny identifiziert. Danny bittet die Polizei um Schutz, aber die Gangster sind immer einen Schritt voraus.

Edgar Wallace: Die Tür mit den sieben Schlössern

— Edgar Wallace: Die Tür mit den sieben Schlössern

Eine erste Spur zur Aufklärung einer rätselhaften Mordserie führt Inspektor Martin von Scotland Yard zum Schloß des verstorbenen Lord Selford. Dieser hat vor seinem Tod sieben Freunden je einen Schlüssel anvertraut, die zu einer Tür passen, hinter der das Familienvermögen verborgen ist. Erst am Tag seiner Volljährigkeit soll Selfords Sohn das Erbe übernehmen. Doch bald stellt sich heraus, daß der Sohn nicht mehr lebt. Nächstfolgende Erbin ist Selfords Nichte Sybil. Als auch sie bedroht wird, greift Inspektor Martin im letzten Moment ein...

Bei seinen Ermittlungen im Tierhandlungsmilieu stößt Inspektor Elford auf allerlei eigenartiges Volk, unter anderem auf den sinistren Tierpfleger Krischna, der ein merkwürdiges Faible für Schlangen hat ...

Ein Chemiker hat ein Nervengas entwickelt, das er den Geheimdiensten anbietet. Auf mysteriöse Weise wird er aber von einer Frau ermordet, die mit den Spionen offensichtlich in keiner Verbindung steht. Als sein Sohn aus Argentinien nach Wien kommt, um den Fall zu klären, gerät er dennoch in die Netze der Agenten.

Die Antwort kennt nur der Wind

— Die Antwort kennt nur der Wind

Versicherungsdetektiv Robert Lucas soll den mysteriösen Tod des Bankiers Hellmann klären. War es Mord, Selbstmord oder ein Unfall? Seine Ermittlungen führen Robert nach Cannes. Dort kommt er den Machenschaften internationaler Finanzhaie auf die Spur.

Gott schützt die Liebenden

— Gott schützt die Liebenden

Ingenieur Paul Holland kommt von einer Reise zurück. Seine Freundin Sybille ist aus der Wohnung verschwunden, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Er sucht sie und gerät mitten in die Fahndung nach einem internationalen Rauschgiftring.

Unter Geiern

— Parmi les vautours / Là dove scende il sole / Medju jastrebovima

Die berüchtigten "Geier"-Banditen überfallen die Farm der Bärenjägerfamilie Baumann. Als der alte Baumann, sein Sohn Martin und Winnetou von der Jagd zurückkommen, sind alle übrigen Farmbewohner tot.

Als die Sekretärin des zwielichtigen Rechtsanwalts Maurice Messer dahinterkommt, dass ihr Chef einen Mädchenhandel betreibt, muss sie dies mit dem Leben bezahlen.

Edgar Wallace - Der Gorilla von Soho

— Edgar Wallace - Der Gorilla von Soho

Als schon wieder ein toter älterer Herr aus der Themse gefischt wird, ist Inspektor David Perkins überzeugt, dass die Gorilla-Bande wieder aktiv ist. Auf einer Puppe, die man bei der Leiche findet, entdeckt man Schriftzeichen einer afrikanischen Sprache. Zusammen mit Sergeant Pepper und der Sprachenspezialistin Susan MacPherson beginnt die Suche nach dem Kopf der Bande.

Alfred Vohrer | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat