Arnaud Larrieu

Malen oder Lieben

— Peindre ou faire l'amour

In dieser Liebeskomödie nahmen die beiden Brüder Larrieu den Zuschauer mit auf eine zehnjährige Reise durch eine Liebesbeziehung.

An der renommierten Universität von Lausanne unterrichtet der gutaussehende Professor Marc Literatur. Eloquent und charmant verzaubert er nicht nur im Hörsaal die vielen Studentinnen. Hin und wieder bittet er eine Auserwählte zu privaten „Nachhilfestudenten“ in sein beschauliches Anwesen unweit des Uni-Geländes, das er seit Kindertagen mit seiner exzentrischen Schwester Marianne bewohnt. Barbara heißt seine neueste Errungenschaft, die der Frauenschwarm in sein Domizil lockt. Doch als die hübsche Studentin plötzlich verschwindet, gerät Marcs Leben allmählich aus der Spur. Neben der Polizei und der Universitätsleitung sieht sich der Professor vor allem dem Misstrauen der verführerischen Anna ausgesetzt, der Stiefmutter der vermissten Barbara. Marc verliert zusehends den Boden unter den Füßen und wird von paranoiden Wahnvorstellungen geplagt, die Wirklichkeit und Illusion verschmelzen lassen.

Malen oder Lieben

— Peindre ou faire l'amour

In dieser Liebeskomödie nahmen die beiden Brüder Larrieu den Zuschauer mit auf eine zehnjährige Reise durch eine Liebesbeziehung.

Eine Familie mit zwei halbwüchsigen Kindern besteigen einen berühmten Bergscharte. Während der Wanderung kommt es zu Spannungen und zu Streit.

An der renommierten Universität von Lausanne unterrichtet der gutaussehende Professor Marc Literatur. Eloquent und charmant verzaubert er nicht nur im Hörsaal die vielen Studentinnen. Hin und wieder bittet er eine Auserwählte zu privaten „Nachhilfestudenten“ in sein beschauliches Anwesen unweit des Uni-Geländes, das er seit Kindertagen mit seiner exzentrischen Schwester Marianne bewohnt. Barbara heißt seine neueste Errungenschaft, die der Frauenschwarm in sein Domizil lockt. Doch als die hübsche Studentin plötzlich verschwindet, gerät Marcs Leben allmählich aus der Spur. Neben der Polizei und der Universitätsleitung sieht sich der Professor vor allem dem Misstrauen der verführerischen Anna ausgesetzt, der Stiefmutter der vermissten Barbara. Marc verliert zusehends den Boden unter den Füßen und wird von paranoiden Wahnvorstellungen geplagt, die Wirklichkeit und Illusion verschmelzen lassen.

Arnaud Larrieu | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat