Carla Hagen

Uhrmacher Stettner könnte austicken. Weil seiner Firma offenbar die Stunde geschlagen hat, würde er seine Tochter Susanne am liebsten mit einem reichen Gläubiger verheiraten. Das Mädel liebt aber längst den erfolglosen Komponisten Hans. Naturkulisse, Dorfstuben, 50er-Jahre-Wohnkultur - das sind die heimlichen Stars dieses Heimatfilms.

Briefträgerin Christel ist mit Kriminalassistent Horst verlobt. Als der fesche Startrompeter Mecky in den Ort kommt, gerät ihre Liebe ins Wanken. Beim großen Postfestzug muss sich Christel entscheiden.

Das fröhliche Dorf

— Das fröhliche Dorf

Bauer Lamken hat einen Preis für seine prachtvolle Zuchtsau Jolanthe gewonnen. Doch Lamkens Freude wird getrübt, als der Gerichtsvollzieher Jeschke anrückt: Wegen Lamkens ausstehender Steuern soll Jolanthe versteigert werden. Doch mit der vereinten Unterstützung des Dorfes gelingt es dem gewitzten Bauern, Jolanthe vor dem Gerichtsvollzieher zu retten. Doch dann kommt alles anders als erwartet...

Bis zum Ende aller Tage

— Bis zum Ende aller Tage

Der deutsche Seemann Glenn Dierks bringt aus Hongkong das „Tanzmädchen“ Anna Suh mit, um es auf seiner Nordseeinsel Olesund zu heiraten. Doch die Nachbarn reagieren auf die „fremde Frau“ mit Zurückhaltung, Angst, Empörung oder heimlicher Begierde. Als Glenn keinen Kredit erhält, um seine sturmflutgeschädigte Kate zu reparieren und in Husum arbeiten gehen muss, braut sich daheim Böses zusammen...

Als ein Provinzbibliothekar nach einer alkoholreichen Nacht neben einer fremden Frau erwacht, führt das in seinem Heimatort und bei seiner Frau zu Empörungsstürmen.

Die hübsche und begehrte Tiroler Wirtstochter Gretel darf laut Testament erst dann heiraten, wenn auch ihre unscheinbare Schwester Liesel unter der Haube ist.

Carla Hagen | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat