Désirée Giorgetti

Italien, 1944: Die alliierten Kräfte kämpfen erbittert gegen die deutschen Besatzer. Auf der Flucht vor einer SS-Einheit stößt eine kleine Gruppe von G.I.s in einem Wald auf eine scheinbar verlassene Fabrik. Als sich die Soldaten für die Nacht dort verschanzen, entdecken sie die grausame Wahrheit: Es handelt sich um ein getarntes ehemaliges Konzentrationslager, in dem die Nazis kranke Experimente an den Gefangenen vornahmen, um eine unzerstörbare Waffe zu erschaffen. Die untoten KZ-Häftlinge sind kaum aufzuhalten und erschweren den G.I.s die Aufgabe, den von den Nazi-Wissenschaftlern entfachten Wahnsinn zu stoppen…

Berlin: Ein junges Mädchen und ihr Meerschweinchen hausen scheinbar verlassen in einem Plattenbau. Doch immer wieder zieht es das Mädchen in ein Schlafzimmer, aus dem gedämpfte Schmerzensschreie dringen und das sie blutbefleckt wieder verlässt ... Ein taubstummes Pärchen wird von Neonazis attackiert und holt mit Hilfe eines mystischen Talismans zum brutalen Gegenschlag aus ... Der erfolgreiche Fotograf Eden wird Mitglied eines so geheimen wie mysteriösen Sexclubs, dessen Mitglieder sich mit dem Saft der Alraune zu ungeahnten ekstatischen Höhen aufschwingen. Mit unkontrollierbaren, höllischen Nebenwirkungen, wie sich zeigt ...

Marta (Ludovica Francesconi) ist ein 19-jähriges Waisenmädchen, das an einer seltenen genetischen und tödlichen Krankheit leidet. Trotz allem ist Marta die positivste Person, die man je kennengelernt hat, und wie jedes Mädchen in ihrem Alter ist sie auf der Suche nach einem Jungen, den sie lieben kann. Aber nicht irgendeinen Jungen, sondern den attraktivsten von allen. Ihre Freunde und Mitbewohner Jacopo (Jozef Giura) und Federica (Gaja Masciale) sind ihre Familie und mehr als einmal mussten sie die Scherben auflesen, nachdem ihre Versuche mit Jungs aus der Oberliga gescheitert waren. Eines Abends auf einer Party sieht Marta Arturo (Giuseppe Maggio): gutaussehend, selbstbewusst und unerreichbar... auch bekannt als „die perfekte Beute“. Während ihre treuen Freunde sich auf ein weiteres Drama vorbereiten, spürt Marta, dass es diesmal anders sein wird.

Dark Silence

— Dark Silence

Nach dem tragischen Tod seiner Frau ist Craig mit seiner Tochter Jennifer in eine neue Wohnung gezogen. Für Jennifer ist der Verlust besonders hart. Seitdem schweigt sie, während ihr Vater versucht, das Band zu ihr zu stärken. Dabei muss er sich von seiner Schwester ständig Tipps geben lassen, wie ein Vater sein Kind zu erziehen hat. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, als sein Kind auf mysteriöse Art und Weise verschwindet. Craig dringt in einen Albtraum vor, den er überwinden muss, um seine Tochter wiederzusehen.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat