Heidi Brühl

Ooh... diese Ferien

— Ooh... diese Ferien

Familie Petermann beschließt einen Familienurlaub in den sonnigen Süden. Die Petermanns, das sind der Großvater, Vater Max, Mutter Biggi, die Kinder Stupsi, Sohn Andy und die hübsche Monika, Schwester von Max Petermann. Dazu mietet man sich einen flotten Schlitten, denn Max Petermann hat gerade seinen Führerschein gemacht. Nicht nur, dass es wegen mangelnder Fahrpraxis diverse Startschwierigkeiten gibt, mit dem Wagen hat es außerdem eine besondere Bewandtnis: Tief in den Polstern versteckt sind geheime Dokumente, die ein Gangstertrio ins Ausland schmuggeln will. Infolge eines verwechselten Nummernschildes kommt es zu einigen Turbulenzen. Willi Polz wird von dem Trio damit beauftragt, die Petermanns im Auge zu behalten, um bei passender Gelegenheit die Papiere sicherzustellen. Natürlich kommt auf der Reise nach Bella Italia immer etwas dazwischen. Dass sich Willi in die blonde Monika verliebt, überrascht dabei am wenigsten. Doch des Großvaters Aktionen sind die wirkliche Sensation.

Oma Jantzen lebt mit ihren drei Enkelinnen Dick, Dalli und Angela auf dem kleinen Ponyhof Immenhof in Norddeutschland. Da sich die Ponyzucht nicht mehr rentiert, kämpft Oma Jantzen um den Erhalt des Familienbesitzes. In den Sommerferien verbringt der junge Ethelbert seinen Urlaub bei seinen Cousinen auf dem Immenhof. Während Angela sich in den wohlhabenden Landbesitzer Jochen von Roth verliebt hat, müssen sich Dick und Dalli mit dem großköpfigen Großstadtmenschen Ethelbert abfinden.

Der Schäfer vom Trutzberg

— Der Schäfer vom Trutzberg

Trutzberg offenbart sein hinterlistiges Wesen, indem er alles dafür tut, um die nicht standesgemäße Romanze zwischen Edelfräulein Hilda und Schäfer Lienhard zu verhindern. Trutzberg ist sich auch nicht zu schade, einen Knecht einzuspannen, der Lienhard ermorden soll. Dessen treuer Hund Bully verhindert das jedoch.

Immenhof wurde zu einem Hotel umgestaltet, das Urlaub mit Ponyreiten anbietet und sich deshalb "Ponyhotel" nennt. Die Mädchen Dick und Dalli reiten auf Ponys ins nahe gelegene Lübeck, um dort Werbung für das Ponyhotel zu machen. Da die Prospekte nicht zu erfüllende Erwartungen wecken, reisen die ersten Gäste enttäuscht wieder ab. Die Situation ändert sich, als es Jochen von Roth und Oma Jantzen gelingt, ein Reisebüro von den Vorzügen ihres Urlaubshotels zu überzeugen.

Dalli und Alexander wollen bald heiraten, doch erneut ist das Geld knapp. Dalli möchte wieder in ihren alten Beruf, aber ihr alter Chef und Freund will ihr Geld leihen. Das kann Alexander nicht akzeptieren, er will aus dem Immenhof ein Ponyhotel machen, was Dalli jedoch ablehnt. Um Dalli zu zeigen, dass er sie nicht nur heiratet, um an den Immenhof zu kommen, zieht er mit den Zwillingen Billy und Bobby zu seinem Vater, um dort den Hof zu übernehmen und daraus ein Ponyhotel zu machen. Die hübsche Reiseveranstalterin hat ein Auge auf Alexander geworfen und will mehr als nur eine Geschäftsbeziehung, was Dalli gar nicht passt. Enttäuscht will sie Immenhof für immer verlassen, doch da haben die beiden Zwillinge die rettende Idee, sie ...

2 x Adam, 1 x Eva

— 2 x Adam, 1 x Eva

Bo und Ingrid sind verwaiste Geschwister und meisterliche Diamantendiebe. Zu eben diesem Zwecke arbeitet Ingrid in einer Diamantenmine, der Abteilungsleiter ist ihr Komplize! Dort geht auch die Legende des "White Fire" um, eines unglaublich großen, weiß-schimmernden Diamanten. Als sich die Hinweise auf die Existenz des "White Fire" verdichten, jagen verschiedene Lager dem Edelstein hinterher. Gekämpft wird mit allen Mitteln, ob Kettensägen oder Identitätsraub!

Ein Gauner-Quartett versucht einer Urlauberfamilie bei einer abenteuerlichen Verfolgung quer durch Südeuropa wertvolle Papiere abzujagen.