Jason Acuna

Johnny Knoxville und Co. jetzt fast zum Mitmachen nahe. Jackass in 3D - na wenn das kein Spaß wird.

Auch in ihrer Kinoproduktion sind sich Johnny Knoxville, Steve-O, Bam Margera, Chris Pontius, Dave England, Ryan Dunn und Co. für keinen waghalsigen Stunt zu schade und für keine Perversität zu fein. Verrückte Aktionen wie beispielsweise das Bearbeiten des Körpers mit einem Muskelstimulator, ein Überquerungsversuch eines Alligatorbeckens, eine "Off Road" Tätowierung, diverse Fäkalstunts, sowie spektakuläre Mountainbike- und Skateboard-Akrobatik serviert die "Jackass" - Crew hier am laufenden Band.

Während die meisten der Abschlussklasse der High School es kaum erwarten können, aufs College zu kommen, verbringen der Skateboarder Eric Rivers und seine besten Freunde Dustin ein zielbewusster Workaholic, und Matt ein nichtsnutziger Außenseiter, einen letzten gemeinsamen Sommer damit ihrem Traum nachzugehen, von der professionellen Skateboard-Welt entdeckt und fürs Skaten bezahlt zu werden. Als Skater-Legende Jimmy Wilson mit seiner Skate-Show in die Stadt kommt, ist den Jungen eines klar: sobald Jimmy ihre waghalsigen Tricks sieht, wird er sie augenblicklich in sein berühmtes Team aufnehmen müssen.

Rick Stevens ist an der High School nicht sonderlich beliebt. Eines Tages geht er eine verhängnisvolle Wette ein: Er würde es schaffen, sein Traummädchen Nina ins Bett zu kriegen! Und er hat auch schon einen Plan: Er verspricht ihr ein Treffen mit ihrem Lieblingsmusiker Josh Groban. Doch es stellt sich heraus, dass es doch nicht so einfach ist, an Backstage-Pässe zu kommen, wie Rick es sich vorgestellt hat. Um Nina doch noch rumzukriegen, muss er sich nicht nur mit der Mutter seines besten Freundes rumschlagen, die Rick unbedingt verführen will, sondern auch noch mit seiner depressiven, halb trockenen Mutter, dem Stripclubbesitzer Jimmy Leach, der lokalen Mafia und letztlich sogar mit seinem eigenen Ich ...

Die Familie Harper durchlebt eine schreckliche Weihnachtszeit! Sohn Ryan (10) und Tochter Kasey (8) leiden immer noch sehr unter dem Verlust ihrer geliebten Mama, die vor einigen Jahren verstarb. Vater Eric versucht trotzdem, das Familienleben wieder in den Griff zu bekommen und lädt die hübsche und charmante Fleischerin Amy ein, zusammen mit seiner Familie das Weihnachtsfest zu verbringen.

Aus dem überschüssigen Material zum zweiten Kinofilm zusammen geschnittene Collage einschlägigen Jackass-Materials. Johnny Knoxville, Bam Margera, Steve-O und die restliche Truppe bietet die gewohnte Mischung aus sinnlosen Stunts, geschmacklosen Ekel-Ideen und Passanten-Verulkungen im Stil der versteckten Kamera.

Die Jungs von Jackass sind wieder da mit ihrem komplett neuen, unzensierten Film.