Jean-Paul Belmondo

George Randal will sich an seinem Onkel, bei dem er aufgewachsen ist, rächen. Der Mann hat nicht nur Georges Erbe verprasst. Er weigert sich auch, ihm seine Tochter Charlotte zur Frau zu geben. Lieber soll die Schöne einen reichen Widerling heiraten. Also stiehlt George den Familienschmuck. Doch es bleibt nicht bei einem Diebstahl. Bald zittert ganz Paris vor einem unbekannten Räuber.

Victor Vauthier versteht sich gut darauf, das Eigentum Fremder zu verscherbeln. Die junge Bewährungshelferin Marie-Charlotte will den Gauner nach dessen Entlassung aus dem Gefängnis auf den Pfad der Tugend führen, doch lässt sich dazu hinreißen, den Schurken zu unterstützen und seine Komplizin zu werden. Aus einem Museum, dessen Direktor Marie-Charlottes Vater ist, stehlen sie einen El Greco.

Chabrols erster Film in Farbe und ganz im Genre: die Verfilmung eines Stanley-Ellin-Krimis über eine bröckelnde bourgeoise Familie.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat