Jeff Renfroe

USA, kurz nach dem 11. September 2001: Die Angst vor dem Terrorismus ist überall spürbar. Auch der Alltag des Buchhalters Terry Allen (Peter Krause) wird schon bald intensiv von dem Thema bestimmt. Fast obsessiv verfolgt er die Berichterstattung über den Kampf gegen den Terror. Als im Nachbarhaus der islamische Student Gabe Hassan (Khaled Abol Naga) einzieht, wird Terry hellhörig. Fortan beobachtet er den Neuling sehr genau und in ihm keimt der Verdacht, dass es sich bei dem Studenten um einen Terroristen handelt. Noch hat er keine Beweise, doch er schreckt vor nichts zurück, um Hassan und dessen vermeintliches Vorhaben zu entlarven. Mit Überwachungsmaßnahmen versucht Terry seinem Nachbarn auf die Schliche zu kommen, denn irgendwann muss sich der Mann ja verraten. Vor allem die fehlende Unterstützung durch die Polizei stachelt Terry zu immer weiteren Aktivitäten an.

Nach Anbruch einer neuen Eiszeit haben sich die wenigen Überlebenden in kleine Kolonien unter der Erde zurückgezogen. Auch Kolonie 7, angeführt von Briggs kämpft gegen frostige Kälte, Hunger, Isolation und durch fehlendes Tageslicht hervorgerufene Krankheiten an. Als die Vorräte schwinden und der Kontakt zur einzig bekannten anderen Kolonie abbricht, entschließt Briggs sich zu einer gefährlichen Expedition um herauszufinden, was in dieser anderen Kolonie passiert ist. Sein alter Waffenkamerad Mason äußert jedoch Bedenken und will ihn davon abhalten, dass Leben der Gruppe aufs Spiel zu setzen. Wie sich herausstellt aus gutem Grund: ihr Ziel erreichend, entdecken sie eine weitaus unmenschlichere, grausamere Bedrohung als sie sich je hätten vorstellen können…

Sechs Monate, nachdem Det. John Cardinal (Billy Campbell) durch seine geradezu besessene Suche nach einem verschwundenen, 13-jährigen Mädchen aus einem lokalen Ureinwohner-Stamm bei seinem Chef in Ungnade gefallen war, wird ihre gefrorene und verstümmelte Leiche Leiche in einem alten Stolleneingang gefunden. Cardinal erhält den Fall zurück. Gleichzeitig erhält er auch eine neue Partnerin, Lisa Delorme (Karine Vanasse). Die ist allerdings weniger zu seiner Unterstützung da als dazu, ihm in einem älteren Fall das Handwerk zu legen: Cardinal hat bekanntermaßen eine Beziehung zum Drogendealer Kyle Corbett. Nachdem dieser mehrfach kurz vor einer Verhaftung gewarnt worden war, vermutet die Dienstaufsicht, dass Cardinal ihn jeweils gewarnt hat. Der ist hieran zwar letztendlich unschuldig, ist aber andere Dinge verwickelt, die sein Gewissen belasten. Darüber hinaus ist seine Ehefrau psychisch krank und häufiger Patientin in einer stationären Einrichtung. Cardinal ist zudem anfangs der einzige, der vermutet, dass der von der Presse schnell als „Wendigo Killer“ bezeichnete Täter aus der Mitte der kleinen Gemeinde kommt, wodurch er sich ebenfalls keine Freunde macht. Schließlich werden die Ermittlungen zum Wettlauf gegen die Zeit, als eine weitere Person verschwindet und bald das Opfer des Serientäters zu werden droht.

Nach Anbruch einer neuen Eiszeit haben sich die wenigen Überlebenden in kleine Kolonien unter der Erde zurückgezogen. Auch Kolonie 7, angeführt von Briggs kämpft gegen frostige Kälte, Hunger, Isolation und durch fehlendes Tageslicht hervorgerufene Krankheiten an. Als die Vorräte schwinden und der Kontakt zur einzig bekannten anderen Kolonie abbricht, entschließt Briggs sich zu einer gefährlichen Expedition um herauszufinden, was in dieser anderen Kolonie passiert ist. Sein alter Waffenkamerad Mason äußert jedoch Bedenken und will ihn davon abhalten, dass Leben der Gruppe aufs Spiel zu setzen. Wie sich herausstellt aus gutem Grund: ihr Ziel erreichend, entdecken sie eine weitaus unmenschlichere, grausamere Bedrohung als sie sich je hätten vorstellen können…

Jeff Renfroe | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat