Johanna Orsini-Rosenberg

Zwei Frauen wollen sich mit ungewöhnlichen Mitteln aus den Zwängen ihres gesellschaftlichen Umfelds befreien.

Soldate Jeannette

— Soldate Jeannette

Dass die Wände um Fannis üppigen Lebensstil bröckeln, würde man ihr dank ihres Pokerface und unerschütterlicher Etikette nicht anmerken. Die schönen Dinge, die man um Geld kaufen kann, bewegen sie nicht mehr. Ihre hinterhältigen Methoden stehen kurz davor, aufgedeckt zu werden. Fanni legt ihre bürgerliche Identität ab und beschließt, ihren Weg durch die Alpen zu gehen. Sie erreicht einen abgelegenen Bauernhof und begegnet Anna, einer jungen Frau, die in ihren eigenen Umständen gefesselt ist. Anna hat genug von Schweinen, und Fanni hat genug vom Geld.

Mahler auf der Couch

— Mahler auf der Couch

Gustav Mahler bekommt einen für seine 20 Jahre jüngere Frau Alma gedachten glühenden Liebesbrief von Walter Gropius in die Hände und ist fürchterlich eifersüchtig. Schwer angeschlagen reist er im Sommer ins holländische Leiden, um sich beim Psychoanalytiker Sigmund Freud das Leid von der Seele zu reden. Doch statt Trost zu spenden, bohrt Freud in der Wunde und zwingt den Freund zur Konfrontation mit unbequemen Wahrheiten.

Mati und ihre Burschenclique machen auf getunten Mopeds die Gegend unsicher und den Mädchen das Leben schwer. Sie sind die Kings im Dorf. Als jedoch ihr bester Freund Sebastian sich in Mati verliebt und die Feindin Carla unerwartet eine Freundin wird, läuft Mati Gefahr, ihren Platz in der Burschengruppe zu verlieren. Währenddessen haben Matis Eltern eine Entscheidung zu treffen: Was zählt mehr, Schein oder Sein? "L'ANIMALE" ist ein Film über die widersprüchlichen Kräfte, die in uns walten: Begehren, Leidenschaft, Vernunft.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat