Joshua Brennan

Blauer Himmel, rote Shorts, Muskeln und der wilde Ozean. Der Bondi Beach bei Sydney ist das Territorium von Lenny, fünfmaliger „Rettungsschwimmer des Jahres“, wie sein Vater vor ihm. Seine Teamkollegen himmeln ihn an, vor allem der treue „Meat“, dem die Badehose besonders eng sitzt. Dann taucht plötzlich Phil auf, rettet an seinem ersten Tag bereits ein Kind vor dem Ertrinken, gewinnt den Lifesaver- Wettkampf und die Herzen der Männer. Als Lenny dann noch merkt, dass sein neuer Konkurrent einen Freund hat, gerät seine Alphamännchen- Welt ins Wanken. Eine wilde Nacht voller Alkohol, verschwitzter Männerkörper und heißer Blicke endet für Lenny, Meat und Phil am Strand, wo Lenny endlich merkt, was mit ihm los ist.

Eigentlich wollte Rex endlich mal den Helden spielen, aber irgendwie hat ihm das acht Jahre Knast eingebracht. Nach der Haft will er nur soweit wie möglich weg aus Amerika, das ihn hasst und feiert zugleich. Warum also nicht nach Finnland? Eine absolute Schnapsidee, wie Rex auf die wirklich extrem schmerzhafte Weise feststellen muss.

8-tlg. Mini-Serie über die Geschehnisse rund um den 4. April 2004, der in Militärkreisen auch als "Black Sunday" bekannt ist. An diesem Tag wurde ein Aufgebot der ersten Kavallerie-Division des Standpunkts Fort Hood, Texas in Baghdad aus einem Hinterhalt angegriffen. Der Überlebenskampf während des Irak-Kriegs wird dabei aus den Perspektiven der Soldaten vor Ort und der Heimbasis, wo sich auch die Familien der Einsatztruppe befinden, berichtet.