Lorne Cardinal

Nachdem ihre Großmutter vom Amt in ein Pflegeheim gesteckt wurde, wird die Halbwaise Carrie aus Pittsburgh auf die Ranch ihres Vaters Hank nach Wyoming geschickt. Dem Skatergirl behagt das Landleben zunächst überhaupt nicht, zumal sich Hank auch noch als Erzieher beweisen möchte. Zum Glück gibt es auf der Ranch den wilden Mustang Flicka - und den netten Gehilfen Jake, der Carrie schnurstracks das Reiten beibringt. Misstrauisch beäugt wird all dies vom Nachbarsmädel Amy und ihrem Vater.

In der nahen Zukunft kommt es zu einem Stromausfall, der sich über den gesamten amerikanischen Kontinent erstreckt. Die beiden Teenager Nell und Eva leben mit ihrem Vater etwa 40 km von der nächsten Stadt entfernt. Sie sind von allem abgeschnitten und müssen lernen, ohne Hilfe zu überleben. Als auch noch der Vater stirbt, müssen die beiden Schwestern sich gegenseitig vertrauen. Die Zeit vergeht und niemand scheint zu wissen, wie es weitergehen soll. Und auch emotional wird die Situation immer schwieriger.

Der Stamm der Shawnee-Indianer ist vom Aussterben bedroht. Zu viele Brüder und Schwestern sind schon in den blutigen Schlachten gegen die weißen Siedler gefallen. Als Tecumseh geboren wird, schöpfen die Menschen wieder Hoffnung, denn seine Geburt steht unter einem günstigen Stern. Der große Krieger Tecumseh wird im Zeichen des Pantherauges geboren, das ihm Glück und eine große Zukunft voraussagt. Er ist auserkoren, sein Volk vor der kriegerischen Expansionspolitik der weißen Siedler zu beschützen und für sie Land zu erobern, damit sie in Frieden leben können. Als sein Vater am Schlachtfeld getötet wird, übernimmt Tecumseh die Führung des Stammes. Er ist bereit für sein Volk zu kämpfen, bis auf den letzten Mann, auch wenn es sein Leben kostet ...

Ein ,Feel Good Movie' für die ganze Familie. Gedreht vor den atemberaubensten Kulissen von Kanada. Es ist die Geschichte der 14 jährigen Ella, die sich aufmacht, um ihrem sterbenden Onkel seinen letzten Wunsch zu erfüllen. Damit beginnt für sie die Reise ihres Lebens. Ella weiss, dass sie es allein nicht schaffen kann. Also versammelt sie ihre skurrile Familie, um dieses Abenteuer zu bestehen. Ist sie vorbereitet auf die Herausforderungen, die die Wildnis, das Wetter und die Natur an sie stellt?

Familie Miller findet an Weihnachten ein mysteriöses Geschenkpaket vor ihrer Haustüre. Dabei können sie noch nicht ahnen, welche unvorstellbare Gefahr Ihnen droht. Im Paket finden sie eine Schneekugel mit einer haargenauen Nachbildung ihrer Heimatstadt. Als die Schneekugel geschüttelt wird, entfesselt sich eine Kette schrecklicher Ereignisse und bedroht die Existenz der gesamten Stadt. Die Familie muss zusammenhalten und alles tun, um die Kugel zu zerstören – bevor es für immer zu spät ist.

Da große Bereiche der USA durch die Folgen der globalen Erwärmung unbewohnbar geworden sind, müssen Teile der Bevölkerung zwangsumgesiedelt werden. Um diese gewaltige logistische Herausforderung zu bewältigen, hat die Regierung das „Humanity Bureau“ ins Leben gerufen, in dem objektiv und rücksichtslos entschieden werden soll, wer dem Allgemeinwohl am wenigsten nützt. Diese ausgewählten Menschen müssen dann in die Kolonie „New Eden“ umsiedeln, wo all diejenigen ihr Dasein fristen, die als entbehrlich für die Gesellschaft betrachtet werden. Auch die alleinerziehende Mutter Rachel Weller (Sarah Lind) und ihr kleiner Sohn Lucas (Jakob Davies) sollen nach „New Eden“ abgeschoben werden, doch damit will sich Rachel nicht abfinden und so protestiert sie bei ihrem Sachbearbeiter Noah Kross (Nicolas Cage).

Lorne Cardinal | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat