Michael Klammer

Oskar Roehler isnzeniert ein Biopic über Rainer Werner Fassbinder und verwendet dabei eine kunstvolle Farb- und Lichtdramaturgie sowie außergewöhnliche Kulissen.

Anna Fucking Molnar

— Anna Fucking Molnar

Die exzentrische Schauspielerin Anna findet sich plötzlich am Tiefpunkt ihrer Karriere wieder. Die Theaterpremiere ging ihretwegen den Bach runter, ihr Exfreund hat auch schon eine Neue, und ihr Alter übersteigt mittlerweile jenes bei weitem, bis zu dem man noch von Vater aus dem Dreck geholt werden könnte. Alles schreit nach einem Neubeginn. Doch kommen tut vorerst nur ein Feuerwehrmann.

Leif in Concert

— Leif in Concert

Leif soll ein Konzert spielen – in einer Jazz-Blues-Bar irgendwo in Deutschland. Auf der Bühne heißt er Poorboy und er kommt aus Kopenhagen. Dort hat die Barfrau Lene sein Konzert gesehen. Fasziniert von Leifs Musik hat sie ihn in ihre Bar nach Deutschland eingeladen. „Leif in Concert“ begleitet Lene an einem Tag in der Bar, dem Tag des geplanten Konzertes. Es ist Lenes erster Arbeitstag nach einer längeren Auszeit. Es kommen Freunde und Bekannte in die Bar aber auch Menschen, die sie noch nicht kennt. Lieferanten bringen ihre Waren, befreundete Musiker dürfen in der Bar proben. Jedem spielt Lene Leifs Musik vor, und in jedem löst die Musik etwas aus, ein Lächeln, eine Erinnerung oder den unbändigen Wunsch zu tanzen. Und da eine Bar nichts wäre ohne ihr Stammpublikum, erzählt „Leif in Concert” auch die Geschichten der Bargäste.

Niklas ‘Nick’ Tschiller ermittelt tagein, tagaus mit seinem Partner Yalcin Gümer bei Verbrechen, die sich in Hamburg ereignen. Doch irgendwann braucht auch der Polizist mal Pause, um Zeit mit seiner Tochter Lenny zu verbringen. Da heißt es dann: Tschiller a.D. – außer Dienst – Hamburg ade. Das Einfach-mal-Ausspannen ist allerdings leichter gesagt als getan, denn die Kriminalität schläft nicht und ein neuer, sehr persönlicher Fall macht Nicks Plänen von einer wohlverdienten Auszeit einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Selbst im Urlaub ist der kriminalistische Ermittler vor seinem Beruf nicht sicher und so führt eine wilde Reise ihn bald quer durch Europa, unter anderem nach Istanbul und Moskau.

Irgendwo in einer namenlosen Trabantenstadt in Deutschland stürmt ein Sondereinsatzkommando der Polizei eine Wohnung. Der vermeintliche Routineeinsatz wird dem Team zum Verhängnis. Bei dem Zugriff wird einer der Beamten aufgrund mangelhafter Ausrüstung schwer verletzt. Der Täter kann fliehen. Für die Gruppenleiter Kevin und Mendes markiert diese Eskalation einen neuen Höhepunkt der Gewalt, die ihnen in den letzten Jahren mehr und mehr entgegenschlägt. Doch auch aus den eigenen Reihen droht Gefahr. Das Innenministerium will aus Kostengründen mehrere SEK-Einheiten auflösen.

Trostlos ist das Leben des arbeitslosen Arthur Ahnepol. Seine unglückliche Ehe zermürbt ihn ebenso wie die Langeweile des Alltags. Einzig eine Affäre ist ein Lichtblick. So beschließt Arthur, seine Frau unter die Erde zu bringen - mit der Lebensversicherung wäre ein Neuanfang möglich. Aber, wie es sich für einen Pechvogel gehört, jedes Problem, das er auf dem Weg zu seinem finsteren Traum löst, zieht neue Probleme nach sich...

Die Krankenhausserie beschäftigt sich mit den privaten und beruflichen Geschehnissen rund um die kleinwüchsige Kinderärztin Dr. Valerie Klein.

Michael Klammer | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat