Michelle Lukes

Halo: The Fall Of Reach

— Halo: The Fall Of Reach

"Halo: The Fall of Reach" ist eine US-amerikanische Miniserie, die auf der gleichnamigen Videospielreihe aus dem Hause Microsoft basiert.

Nach dem Fall des Römischen Reichs ist Rom nicht mehr, was es einmal war, aber viele träumen davon, den alten Ruhm wieder aufleben zu lassen. Urbina Prima ist eine Adelige, die Ränke schmiedet, um ihren Sohn Cassius zum neuen Kaiser zu machen, aber ihr Mann steht dem im Wege. Maximus hat eine Allianz mit verschiedenen Stämmen geschlossen, um das Vordringen der nordischen Horden in den Wirkungsbereich Roms zu unterbinden und zugleich sein eigenes Territorium zu erweitern. Er will alle Macht, und schreckt auch nicht davor zurück, gegen Frau und Sohn vorzugehen …

Nachdem sein Vater, der mächtige König Philipp II., ermordet wird, besteigt der junge Alexander den Thron Makedoniens. Als neuer König und Herr über Griechenland beschließt er, in die Welt hinauszuziehen, Rache zu nehmen an den Persern und Kleinasien von ihnen zu befreien. Es beginnt ein Feldzug, wie ihn die Welt noch nie gesehen hatte. Nach zahlreichen blutigen Schlachten, der Befreiung Kleinasiens und dem Einzug in Ägypten hat Alexander schließlich sein großes Ziel erreicht: Er ist König von Asien. Doch das ist ihm nicht genug. Trotz des wachsenden Unmuts seiner Männer will der unersättliche Kriegsherr auch noch Indien erobern. Im gnadenlosen Dschungelkampf erleiden seine Truppen enorme Verluste...

HALO: THE FALL OF REACH schildert die Ursprünge des Halo-Universums und des Spartan-II-Programms. Das Ziel des Programms ist die Entwicklung der ultimativen Waffe: einer Gruppe von Elitesoldaten, genannt die Spartaner. Sie wurden als Kinder entführt, genetisch modifiziert und einer brutalen militärischen Ausbildung unterzogen. Im Kampf gegen eine außerirdische Allianz, die der Menschheit den Krieg erklärt, sind die Spartaner die letzte Hoffnung auf das Überleben.