Peter Lee Lawrence

Stirb oder töte

— Killer calibro 32

Seit eine skrupellose Diebesbande regelmäßig die lokale Postkutsche ausraubt, leben die Einwohner von Carson City in Angst. Um die Schurken zur Strecke zu bringen, engagieren sie den gerissenen Auftragskiller Silver (Peter Lee Lawrence), dem es mit einer List sogar gelingt, die Spur der Bande aufzunehmen. Doch schon bald stellt sich heraus, dass sein Plan weitaus gefährlicher ist, als er selbst vermutet hat.

Azzurra und Manfredi sind praktisch ihre eigenen Eltern, als der Vater in Afrika verstarb und die Mutter verschwand. Aus ihrer Kindheit geht eine düstere Beziehung von Liebe und gegenseitiger Verachtung hervor. Azzurra verliebt sich in Timothy, einen renommierten Organist und heiratet ihn. Manfredi hegt eine Beziehung der Liebe zu Viola. Doch das Eheleben von Timothy und Azzzurra ist schnell wie ein grausamer Krieg, der gelegendlich in kurze Waffenstillstände unterbrochen wird. Und alles explodiert erst recht, als Azzurra Manfredi erzählte, dass er nicht ihr Bruder sei und in der Tat von Bauern abstammt die von ihrer Familie angeheuert wurden, um den wahren Erben, der tot geboren wurde, zu ersetzen. Nachdem Azzurra einen Selbstmordversuch unternommen hatte, beschließt Manfredi der Sache auf den Grund zu gehen...

Ein Banküberfall, bei dem leider die Beute von 8000 Dollar verschwindet, veranlasst die drei Räuber einen Geldtransport zu überfallen. Der Coup gelingt, doch das Geld veranlasst alle Beteiligten, ein falsches und tödliches Spiel zu spielen!