Rob Huebel

Vier Mütter – deren einzige Gemeinsamkeit die Vorschulklasse ihrer Kinder ist – veranstalten ein „Fun Mom Dinner“, um Wein zu trinken, zu tratschen und abzuhängen, ohne sich in dieser Nacht Sorgen um ihre Kinder und Ehemänner zu machen. Zu den Dinner-Gästen gehört die frisch geschiedene Jamie, „Super Mama“ Melanie, die gestresste Emily, und Emilys beste Freundin die eher unnahbare Kate, die nicht glauben kann, dass Emily sie zu einem Mütter-Dinner überredet hat.Die Nacht beginnt als Katastrophe, aber die Kombination aus Alkohol, Karaoke und einem süßen Barkeeper führt zu einer unvergesslichen Nacht, in der die scheinbar unterschiedlichen Frauen realisieren, dass sie mehr gemeinsam haben als Mutterschaft und Männer….

Eigentlich wollte der charmante Tripp Kennedy nur ganz kurz etwas in der Bank erledigen und ein-zwei Worte mit der süßen Bankangestellten Kaitlin wechseln, da findet er sich plötzlich zusammen mit den anderen Kunden als Geisel wieder. Gleich zwei verschiedene Gruppen von Bankräubern haben sich den gleichen Tag und Zeitpunkt ausgesucht, um ihr Geld zu erbeuten – nur wusste keine von der jeweils anderen Gruppe! Als das Alarmsystem aktiviert wird und Bankräuber samt Geiseln hermetisch von der Außenwelt abschirmt, haben Tripp und Kaitlin eine Nacht Zeit um die Situation zu entspannen, zwischen den Verbrechern zu vermitteln und sich dabei vielleicht auch näher zu kommen…

Celeste und Jesse sind ein äußerst fortschrittliches Ex-Ehepaar. Trotz Trennung leben sie noch immer Tür an Tür, sind über das Tun und Lassen des Anderen stets informiert und verbringen fast jede freie Minute miteinander. Sie verstehen sich so gut, dass selbst ihre besten Freunde den innigen Umgang der beiden ‚offiziell Getrennten‘ nicht mehr ertragen können. Als die erfolgreiche und selbstbewusste Celeste den mal wieder arbeitslosen und wenig zielstrebigen Jesse um die Scheidung bittet, beginnen jedoch die Schwierigkeiten: Jesse, der Celeste immer noch liebt, will keinen endgültigen Schlussstrich ziehen. Doch auch Celeste merkt mit der Zeit, dass sie Jesse nicht wirklich gehen lassen will – schon gar nicht mit einer neuen Frau an seiner Seite.

Was passiert, wenn's passiert ist fragen sich u.a. Rosie, Jules, Wendy oder Skyler. Sie alle eint, dass sie werdende Mütter sind und mehr oder weniger wissen, was sie zu erwarten haben. Oder ihre Männer. Östrogen-Werte im roten Bereich, Stimmungsschwankungen, das Selbstwertgefühl auf Kriegsfuß mit dem Körper - werdende Eltern werden vielfach auf die Probe gestellt, denn jeder Außenstehende möchte seine wohlwollenden Tipps zum Besten geben. Ramsey, Skylers Mann, sieht sich doppelt belastet: Nicht nur erwarten sie Zwillinge, er muss sich auch noch rechtfertigen, dass er vom Alter her gut und gerne ihr Vater sein könnte. Ganz anders sieht es bei Holly aus: Da sie keine Kinder empfangen kann, will sie mit ihrem Mann ein Kind aus Äthiopien adoptieren. Und trotzdem heißt auch dies, dass man auf ein neues Leben vorbereitet sein will.

Gaylord Focker ist mittlerweile stolzer Vater von fünfjährigen Zwillingen, deren Einschulung kurz bevor steht. Als gäbe es nicht schon genug zu tun, ist das eigentliche Chaos mit dem Besuch seiner Schwiegereltern Dina und Jack bereits vorprogrammiert, genauso wie deren Konfrontation mit Gaylords eigenen Eltern, die kaum unterschiedlicher sein könnten, als Pams Familie. Schon bald ist Gaylord genervt von den Ratschlägen des Ex-CIA Agenten Jacks, der gänzlich andere Vorstellungen von Kindererziehung hat als er. Zu allem Überfluss steht in Meine Frau, unsere Kinder und ich plötzlich auch noch Pams liebeskranker Exfreund Kevin vor der Tür, so dass der Geburtstag des Focker Nachwuchses in ein einziges Chaos zu kippen droht.

Norbit hatte immer schwer zu tragen in seinem Leben. Leichter wird es nicht. Frisch geboren landet er auf dem Treppenabsatz von Mr. Wongs “Golden Wonton” Chinarestaurant-Waisenhaus. In der Schule wird er regelmäßig gehänselt und als sich endlich jemand seiner schüchternen Seele erbarmt, kommt alles nur noch schlimmer. Seine Junk-Food atmende Spielplatzbekanntschaft Rasputia entwickelt sich zur übergewichtigen Heimsuchung seines Lebens, denn sie hat sich den sanftmütigen Norbit als zukünftigen Ehemann ausgesucht und ihre fast zwei Zentner fettleibige Gemeinheit lassen keine Widerrede zu. Als Norbit aber seiner Highschoolflamme Kate wieder begegnet, muss er zumindest versuchen, der schwabbeligen Naturgewalt an seiner Seite zu entkommen.

How to Be a Latin Lover

— How to Be a Latin Lover

Maximo (Eugenio Derbez) ist recht erfolgreich dabei, reiche Frauen zu verführen und so seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. So heiratet er eines Tages eine Dame, die mehr als doppelt so alt ist wie er und hält 25 Jahre Ehe mit ihr durch. Obwohl er es schlussendlich doch ziemlich leid ist, jeden Morgen neben einer 80-Jährigen aufzuwachen, ist er doch einigermaßen überrascht, als seine Gattin ihn zugunsten eines Jüngeren fallen lässt. Notgedrungen zieht Maximo zu seiner Schwester Sara (Salma Hayek) und muss sich deren Lebensumständen wie auch ihrem Sohn Hugo (Raphael Alejandro) anpassen. Schon bald sieht Maximo allerdings seine Chance, sein Leben in Wohlstand zurückzugewinnen: Die Großmutter einer Klassenkameradin Hugos: Celeste (Raquel Welch). Die verfügt nämlich über ein Erbe in Milliardenhöhe.

Jack und seine hübsche, hochschwangere Frau Vanessa ziehen in eine baufällige, als Spukhaus bekannte Villa in New Orleans.

I Know This Much Is True

— I Know This Much Is True

Familiensaga um Betrug, Aufopferung und Vergebung im Amerika des 20. Jahrhunderts, mit den Zwillingen Dominick und Thomas Birdsey als zentrale Figuren.

Zwei US-amerikanische Ärzte entdecken an einem Kinderkrankenhaus in São Paulo, Brasilien einen Virus, der die gesamte Menschheit bedrohen könnte. Sie werden von der Regierung rekrutiert, in einem Kampf gegen die Zeit, um ein Gegenmittel zu finden und eine dunkle Verschwörung aufzudecken.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat