Silvia Pinal

Die Hölle von San Sebastian

— La bataille de San Sebastian

Mexiko, 1775 - mit dem strafversetzten Pater Joseph kommt der Rebell Leon Alastray in das verlassene Dorf San Sebastian. Dessen Bewohner sind vor kriegerischen Indianern und dem Banditen Teclo geflohen. Doch nun kehren sie zaghaft zurück. Pater Joseph wurde inzwischen aus dem Hinterhalt getötet, alle halten Alastray für den Priester. Und der packt tatkräftig an - wobei er schon bald für die hübsche Kinita alles andere als priesterliche Gefühle hegt.

Eine junge Novizin entschließt sich nach dem Selbstmord ihres Onkels, ganz der christlichen Nächstenliebe zu leben..

Der Würgeengel

— El ángel exterminador

Der Abend im Hause der Nobiles scheint sich normal zu entwickeln. Die Hausangestellten bereiten alles für die vornehme Gesellschaft vor, die im herrschaftlichen Ambiente der Villa luxuriös zu Tafeln gedenkt. Doch Merkwürdigerweise verlassen gegen ihre sonstige Gewohnheit sämtliche Bediensteten außer dem Butler noch vor dem Beginn des Festes ihre Arbeitsstätte. Trotzdem entwickelt sich der Abend normal, bis die ersten Gäste tief in der Nacht müde geworden nach Hause gehen wollen. Aber so recht kann sich Niemand dazu entschließen und so betten sich alle auf den zahlreichen Sitzgelegenheiten zur Ruhe. Doch am Morgen müssen sie feststellen, dass es weder Frühstück gibt, noch das sie in der Lage sind, den Salon zu verlassen...

Die schöne Novizin Viridiana will ihr Leben ganz in den Dienst Gottes stellen. Bevor sie jedoch endgültig ins Kloster geht, muss sie noch ein letztes Versprechen erfüllen: Ihr Onkel, der ihr Studium finanziert, erwartet sie für ein paar Tage zu Besuch. Don Jaime zeigt sich wie besessen von der jungen Frau, deren Stimme und Aussehen ihn an seine verstorbene Gattin erinnern.