Susanna Fogel

Bad Spies

— The Spy Who Dumped Me

Zwei Freundinnen werden in eine Spionageaffäre hineingezogen und fliehen Hals über Kopf quer durch Europa.

Obwohl der 30. Geburtstag bedrohlich näher rückt, haben es die beiden Freundinnen Paige und Sasha bisher sehr erfolgreich vermieden, irgendwelche festen Bindungen außerhalb ihrer eigenen Freundschaft einzugehen, verhalten sie sich doch selbst schon fast wie ein altes Ehepaar. Gerade weil die beiden so unterschiedlich sind, stimmt es zwischen ihnen. Während sich die lesbische Rezeptionistin Sasha allerdings weiterhin mit kurzfristigen Eroberungen zufrieden gibt, lernt die Anwältin Paige eines Tages den etwas verschrobenen jungen Arzt Tim kennen. Zwischen den beiden funkt es gewaltig, doch je näher sie sich kommen, desto mehr droht Paiges besondere Freundschaft zu Sasha darunter zu leiden...

Die 20-jährige Studentin Margot lernt an der Kinokasse den 34-jährigen Robert kennen. Sie tauschen Telefonnummern aus und flirten ein paar Wochen lang über Textnachrichten. Als sie sich schließlich zum ersten realen Date treffen, muss Margot feststellen, dass Robert in Wirklichkeit nicht ganz dem Robert entspricht, mit dem sie zuvor gechattet hat.

Die Geschichte folgt Winner, einer brillanten jungen Außenseiterin aus Texas, die ihre Moral in Frage stellt, während sie in der U.S. Air Force dient und als NSA-Auftragnehmerin arbeitet. – Der Film zeigt eine neue Sichtweise auf den traditionellen Whistleblower-Thriller; die Coming-of-Age-Geschichte folgt einer idealistischen jungen Frau, die verfolgt wird, weil sie zu ihren Prinzipien steht.

Italia Ricci („Unnatural History“) spielt die weibliche Hauptrolle April, eine aufstrebende junge Journalistin, die versucht, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Ihre verwitwete Mutter Sara (Mary Page Keller, „New York Cops – N.Y.P.D. Blue“), ihre rebellische kleine Schwester Brenna (Haley Ramm, „Red State“) und ihre Großmutter halten sie auf Trab. Gerade als sich eine Liebesbeziehung mit ihrem Arbeitskollegen Dominic (Richard Brancatisano, „Elephant Princess – Zurück nach Manjipoor“) anbahnt, ereilt April die niederschmetternde Nachricht, dass sie Krebs hat.

Bad Spies

— The Spy Who Dumped Me

Zwei Freundinnen werden in eine Spionageaffäre hineingezogen und fliehen Hals über Kopf quer durch Europa.

Obwohl der 30. Geburtstag bedrohlich näher rückt, haben es die beiden Freundinnen Paige und Sasha bisher sehr erfolgreich vermieden, irgendwelche festen Bindungen außerhalb ihrer eigenen Freundschaft einzugehen, verhalten sie sich doch selbst schon fast wie ein altes Ehepaar. Gerade weil die beiden so unterschiedlich sind, stimmt es zwischen ihnen. Während sich die lesbische Rezeptionistin Sasha allerdings weiterhin mit kurzfristigen Eroberungen zufrieden gibt, lernt die Anwältin Paige eines Tages den etwas verschrobenen jungen Arzt Tim kennen. Zwischen den beiden funkt es gewaltig, doch je näher sie sich kommen, desto mehr droht Paiges besondere Freundschaft zu Sasha darunter zu leiden...

Die Geschichte folgt Winner, einer brillanten jungen Außenseiterin aus Texas, die ihre Moral in Frage stellt, während sie in der U.S. Air Force dient und als NSA-Auftragnehmerin arbeitet. – Der Film zeigt eine neue Sichtweise auf den traditionellen Whistleblower-Thriller; die Coming-of-Age-Geschichte folgt einer idealistischen jungen Frau, die verfolgt wird, weil sie zu ihren Prinzipien steht.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat