Tadahisa Saizen

Die geheimnisvolle Insel von Houraijima ist nach 50 Jahren wieder erschienen und damit hat der Angriff von vier Göttern, die Shitoushin, begonnen, die ein Auge auf die Kraft geworfen haben, die die Insel beschützt. Jetzt kommt es auf Inuyasha und seine Freunde an, zusammen mit Sesshoumaru einen Weg zu finden, die mächtigen Shitoushin zu besiegen.

Im neuen Kongresszentrum „Edge of Ocean“ in der Bucht von Tokyo soll ein großes Gipfeltreffen stattfinden. Kurz vor der Eröffnung erschüttert jedoch eine gewaltige Explosion das Gelände. Während die Polizei noch rätselt, ob es sich um einen Unfall oder Anschlag handelt, werden am Tatort Fingerabdrücke gefunden – die zu Kogorô Môri gehören! Obwohl er abstreitet, etwas mit dem Vorfall zu tun zu haben, und Conan alles daran setzt, bei seinen eigenen Nachforschungen dessen Unschuld zu beweisen, wird Rans Vater an die Staatsanwaltschaft überstellt und soll angeklagt werden. Als in der ganzen Stadt auf einmal elektronische Geräte in Flammen aufgehen oder explodieren, wird der ganze Fall noch mysteriöser. Tatsächlich scheint nur die Sicherheitspolizei mehr zu wissen – doch kann es wirklich sein, dass Toru Amuro alias Zero diesmal gegen Conan und seine Freunde arbeitet und die eigentliche Katastrophe noch bevorsteht?

Samurai 7 basiert auf dem Movie Die 7 Samurai (Seven Samurai) von Akira Kurosawa. Es gab vor einer langen Zeit in einer weit entfernten Zukunft auf einem Planeten, der wie die Erde sein oder auch heißen könnte, einen verheerenden Krieg zwischen Samurai, die ihre Körper mechanisieren konnten. Als der Krieg endlich vorbei war, konnte die Bevölkerung endlich Ruhe und Frieden genießen. Aber die Bewohner das Dorfes Kanna werden seit jenen Tagen von Banditen bedroht, den Nobuseri. Die Nobuseri haben nach dem Krieg die alten Samurai, die ihre Lust am Kämpfen verloren hatten und jetzt auch als Banditen herumirren, ruiniert. Sie rauben den Dorfbewohnern, die nichts unternehmen können und alles über sich ergehen lassen müssen, ihr angepflanztes Getreide und entführen ihre Frauen. Doch vor dieser Erntezeit beschließt der Dorfälteste Samurai anzuheuern, die die Banditen bekämpfen und das Dorf beschützen sollen. Die große Suche nach den richtigen Samurai beginnt.

Die knallharte Jo, die trottelige Meg, das Hacker-Ass Amy und die Schönheit Sei sind die Burst Angels. Die Story spielt in Tokio im Jahre 2050. In dieser Zeit haben die Menschen schon längst die Kontrolle über ihre Maschinen verloren und kämpfen, neben gegen die Maschinen, auch gegen Armut und die Gewalt auf den Straßen.

ヤミと帽子と本の旅人

— ヤミと帽子と本の旅人

Hatsuki ist Highschool-Schülerin und lebt zusammen mit ihrer Klassenkameradin Hatsumi, in die sie sich verliebt hat. An Hatsumis sechzehnten Geburtstag wird sie von einem gleißenden grünen Licht eingehüllt und verschwindet vor den Augen von Hatsuki. Ihr gelingt es, mit der Hilfe eines gelben, fetten kükenähnlichen Ding, Hatsumi zu folgen. Sie landet an einem Platz, der »Die große Bücherei« genannt wird. Die Suche nach Hatsukis großer Liebe beginnt mit der Reise von Buch zu Buch.

Kazuto ist ein normaler Junge: Er sieht normal aus, er betreibt mit seiner kleinen Schwester ein Badehaus und er besitzt einen Teil der Seele einer Prinzessin aus dem All. Wie es dazu kam? Valkyrie, Prinzessin eines weit entfernten Planeten, kracht mit ihrem Raumgleiter direkt in das Badehaus von Kazuto. Durch den Zusammenprall wird er tödlich verletzt und Valkyrie entschließt sich sein Leben zu retten, indem sie ihm einen Teil ihrer Seele gibt. Es hat nur zwei Haken: Sie muss bei ihm bleiben, sonst sterben sowohl sie als auch Kazuto. Da ihre Seele geschwächt ist, verwandelt sie sich mental und körperlich zurück zu einer Grundschülerin.