Wichart von Roëll

Das Erste Semester

— Das Erste Semester

Der deutsche Komödienüberflieger: Andreas studiert am liebsten eines - die Frauen. Eine braucht er auf jeden Fall, denn sonst platzt die Wahnsinnswette, die Opa Schimmer mit seinem Enkel ausgemacht hat. Es geht ums große Geld, um Rückgrat und um die.

1989 flüchtet die 18-jährige Unternehmertochter Jenny Ecker aus Hildesheim in den Osten - der Liebe wegen. Der Teenager hat sich unsterblich in einen Ostberliner verknallt. Jennys Eltern schäumen vor Wut und setzen eine Belohnung aus: Hunderttausend, später sogar eine Million DM erhält der, der ihre Tochter wieder zurückbringt. Die Aussicht auf so viel Geld bringt Ost und West gehörig durcheinander - und am Ende fällt tatsächlich die Mauer.

In New York stolpert Lena Katz in dem Flur eines Hotels über eine Frau, die in einer Blutlache liegt. Sie begleitet die alte Dame ins Krankenhaus und trifft dort auf David, ihren Sohn, in den sie sich verliebt. Wenig später stirbt Davids Mutter. Gemeinsam begeben sich die Liebenden auf die Suche nach der Wahrheit über den Tod von Davids Mutter und müssen bald erkennen, dass alle Spuren in die Vergangenheit von Lenas jüdischer Familie und in die Vernichtungslager Auschwitz sowie Birkenau führen

Sisi und der Kaiserkuß

— Sisi und der Kaiserkuß

Wien, wir schreiben das Jahr 1854. Am Hofe von Franz Joseph I. ist das Chaos ausgebrochen. Der Kaiser will nämlich nicht die ihm von Frau Mama ausgesuchte Nene ehelichen, sondern bevorzugt Elisabeth von Bayern. Sisi ist die jüngere Schwester der vorgesehenen Braut und die geeignete zukünftige Kaiserin ...

Klimbim war in den 1970er Jahren eine der ersten Sketch- und Comedy-Serien im bundesdeutschen Fernsehen. Die provokante Unterhaltungsshow von Hans Joachim Hüttenrauch und Michael Pfleghar setzte Maßstäbe und wurde ein riesiger Erfolg. Das Episdoden-Format war wie eine klassische Nummernrevue angelegt, in der die absurden, schlüpfrigen, unwirklichen Geschichten um die Klimbim-Familie in jeder Folge als Situationskomödie (Sitcom) eine zentrale Rolle spielten

Sein drittes und letztes Abenteuer erlebt der Löwe in dieser Geschichte. Auf der Rückreise von Irgendwo, das sich dem Löwen zu Ehren in Neulöwenburg umbenannt hat, treffen der Löwe, das Kamel und der Sultan den Flamingo, der sie um Hilfe für Prinz Panja von Nekaragien gegen dessen Onkel Rao und den Affen Gibbon bittet. Als Rao die Fremden auf ihrem fliegenden Teppich ankommen sieht, verstärkt er seine Bemühungen, Prinz Panja zu beseitigen. Die berühmte Blechbüchsenarmee soll gegen den Löwen kämpfen, besiegt sich aber selbst und am Ende geht natürlich alles gut aus.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat