Willis Bouchey

Amerika, 1872: Im Auftrag der Regierung soll Johnny McKay die Friedensverhandlungen mit den Medoc-Indianern in Kalifornien führen. Ein Teil des Stammes will die Aussöhnung mit den Bleichgesichtern, doch Häuptling Captain Jack trommelt immer wieder Abtrünnige zusammen, um Weiße zu überfallen...

Die straff erzählte, fesselnde Geschichte handelt von zwei Gesetzeshütern, die sich ins Comanchengebiet wagen, um weiße Gefangene freizukaufen. Ein U.S. Marshal, soll bei den Comanchen Waffen gegen Geiseln eintauschen.Gemeinsam mit einem anderen machter die Geiseln ausfindig, ist jedoch dagegen, sie nach Hause zu bringen, weil ihm bewusst ist, dass sie sich nicht wieder in das Siedlerleben einfinden können.

Glücksritter Jason McCullough bleibt auf der Reise nach Australien in einem kleinen Goldgräberstädtchen hängen, wo er, um sich ein wenig Geld hinzuzuverdienen, eine Tätigkeit als Hilfssheriff aufnimmt. Das passt den Ganoven der Stadt natürlich gar nicht.

Latigo

— Support Your Local Gunfighter

Auf der Flucht vor der heiratswütigen Goldie strandet der harmlose Schürzenjäger und Glücksspieler Latigo Smith im Goldgräberstädtchen Purgatory. Fälschlicherweise hält man ihn hier für den gefürchteten Revolverhelden Swifty Morgan, was Latigo schlitzohrig ausnutzt, nachdem er beim Roulette seinen letzten Pfennig verspielt: Er nimmt den Auftrag und die 5000 Dollar Honorar von Goldminenbesitzer Ames an, der ihn bittet, seinen Rivalen Taylor Barton um die Ecke zu bringen. Aber dann trifft der echte Morgan in Purgatory ein – und steht schließlich Latigo im Duell gegenüber.

Harry Brubaker, Anwalt von Beruf, hat ein ruhiges Leben mit seiner jungen Frau Nancy und seine beiden Kinder. Da wird er als zweiter Weltkriegs Veteran und Marine Reservist, zum Koreakrieg eingezogen. Unter dem Befehl von Admiral Tarrant, dient er jetzt als Navy-Pilot auf einem Flugzeugträger und bekommt mit seiner Flugstaffel, den Auftrag, die Brücken von Toko-Ri, zu zerstören. Das große Problem ist, das die Brücken in einer engen Schlucht liegen und mit starker Flakabwehr gesichert sind...

Skip McCoy ist ein Taschendieb in New York City und lebt abgeschieden in einer kleinen Fischerhütte am Hafen. Bereits drei Mal von der Polizei verhaftet, muss er befürchten, bei der nächsten Verhaftung lebenslang hinter Gitter zu wandern. In der U-Bahn stiehlt er aus der Handtasche von Candy ihre Geldbörse. Was er nicht weiß: die Geldbörse enthält einen Mikrofilm mit geheimen Material, das amerikanische Kommunisten der Sowjetunion übergeben wollen; Candy soll die Überbringerin des Films sein, von dessen Brisanz ahnt sie allerdings nichts. Beamte des FBI, die Candy beschatten, beobachten den Diebstahl, allerdings kann Skip ihnen entwischen. Während Candy, nachdem sie den Diebstahl entdeckt hat, verzweifelt ihren Ex-Freund und Auftraggeber Joey informiert, begibt sich FBI-Agent Zara zur Polizei, um in der dortigen Verbrecherkartei den Taschendieb identifizieren zu können.

Rauhe Gesellen

— The Violent Men

Ex-Offizier John Parrish (Glenn Ford) will mit seiner Verlobten nach Osten ziehen. Doch der verkrüppelte Viehbaron Lew Wilkinson (Edward G. Robinson) und dessen raffgierige Frau Martha (Barbara Stanwyck) machen ihm ein indiskutables Angebot. Als sein Vormann von Wilkinsons Leuten umgelegt wird, wehrt sich Parrish endlich…Gestandene Mimen in leicht seifiger Story.

Harry und Ann Baldwin sind mit dem Auto unterwegs, um ihre Kinder in den Wochenendurlaub zu bringen, als sie hinter sich grelles Licht bemerken. Das Unvorstellbare ist passiert: Durch einen Atomschlag ist Los Angeles ausgelöscht worden, nach und nach werden auch die anderen Städte zerstört. Um der tödlichen radioaktiven Strahlung zu entgehen, flieht die Familie in die Wildnis. Dort stoßen sie auf andere Überlebende und ein Kampf um die verbliebenen Ressourcen beginnt.

Das Hotelkindermädchen Nell wird von dem Ehepaar Ruth und Peter Jones engagiert, um auf dessen Tochter Bonny aufzupassen. Zur selben Zeit hat der ruppige Flieger Jed Towers im Zimmer gegenüber Streit mit seiner Freundin Lyn . Die unerwartete Begegnung mit Nell kommt ihm gerade recht. Doch dann stellt sich heraus, dass Nell psychisch krank ist und eine Gefahr für ihre Mitmenschen...

So wurde der Westen erobert: mit Unerschrockenheit, Zähigkeit und ständigen Auseinandersetzungen. Drei Regisseure inszenierten fünf ineinander verwobene Geschichten mit etlichen der legendärsten Actionsequenzen der Filmgeschichte und einem gewaltigen Staraufgebot: So wurde "Das war der Wilde Westen" verfilmt. Henry Fonda, Gregory Peck, Debbie Reynolds, James Stewart und John Wayne gehören zu den großen Namen in dieser Monumentalsaga über eine wagemutige Familie, die über mehrere Generationen immer weiter nach Westen zieht. Spektakuläre Szenen zeigen eine atemberaubende Wildwasserfahrt, eine donnernde Stampede panischer Büffel und ein packendes Duell auf einem führerlos dahin rasenden Zug.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat