Yumi Hara

Overlord - Der Dunkle Held

— 【後編】劇場版総集編 オーバーロード 漆黒の英雄

Auch im zweiten Film dreht sich alles um das beliebte Online-Spiel "Yggdrasil". Getarnt als einfacher Abenteurer versucht Momonga, der sich einst weigerte, sich auszuloggen, als das Spiel eigentlich abgeschaltet werden sollte, mit seiner Begleiterin Nabe hinter das Geheimnis der neuen Welt von „Yggdrasil“ zu kommen und mehr über seine Umgebung und seine Gegner zu erfahren. Neben neuen Feinden trifft er dabei auch auf neue Verbündete. Dabei muss er allerdings feststellen, dass seine Abwesenheit von Nazarick auch zu Unruhen in den eigenen Reihen geführt hat.

劇場編集版 かくしごと ―ひめごとはなんですか―

— 劇場編集版 かくしごと ―ひめごとはなんですか―

In diesem Kompilationsfilm gibt es einige zusätzliche Szenen und Perspektivwechsel zu sehen, die nicht Bestandteil des Hauptanimes waren. Kakushi Gotou ist ein Mangaka, dessen Werke vor allem für ihre erotischen Inhalte bekannt sind. Gleichzeitig ist er auch ein alleinerziehender Vater, der auf keinen Fall möchte, dass seine Tochter Hime von seiner Arbeit erfährt, damit sie nicht von ihm enttäuscht ist. Je älter das Mädchen wird, umso schwieriger wird es, das Geheimnis zu bewahren – und Kakushi gerät in allerlei absurde Situationen, um seine Tochter vor der, in seinen Augen, harschen Realität zu beschützen.

Arata steckt in der Klemme. Seine Noten sind so schlecht, dass er möglicherweise von der Schule verwiesen wird. Das liegt vor allem daran, dass er zu wenig über die „Archive“ der Trinity Seven weiß. Und so kommt es, dass er von jedem Mädchen der Trinity Seven eine „spezielle“ Nachhilfestunde bekommt.

Overlord - Der Untote König

— 【前編】劇場版総集編 オーバーロード 不死者の王

Momonga, der Anführer der erfolgreichen Gilde Ainz Ooal Gown, findet sich in dem Virtual Reality Sensations-Online-Game “Yggdrasil” gefangen. Obwohl das Spiel eigentlich vom Server genommen werden sollte, scheint die virtuelle Welt weiter zu bestehen, mit ihm als einzigem echten Player. Die NPCs scheinen sich allerdings verändert zu haben, denn sie beginnen plötzlich, aus eigenem Willen zu handeln. Und auch die Welt vor den Toren der Gruft von Nazarick scheint sich verändert zu haben. Jetzt liegt es an dem übermächtigen Magic Caster Momonga, sich diese Welt zu eigen zu machen.

Girls und Panzer - Das Finale: Teil 2

— ガールズ&パンツァー 最終章 第2話

Die erste Runde des Winter-Raupenkettencups ist immer noch in vollem Gange und die Oarai kämpft weiter gegen die Freie Schule BC! Im Gefecht machen Kommandantin Marie von der BC und ihr Team eine sehr gute Figur; die anfänglichen Reibereien innerhalb der beiden Fraktionen von BC waren wohl nur Show. Oder doch nicht? Die Oarai fasst einen verwegenen Plan, um das genauer herauszufinden… Und auch die anderen wohlbekannten, aber auch bisher unbekannten, Schulen liefern sich jede Menge geballte Panzer-Action! Wie endet die Runde 1? Und was erwartet uns in Runde 2?

Gekijouban Trinity Seven Eternity Library & Alchemic Girl

— 劇場版 トリニティセブン -悠久図書館と錬金術少女-

Arata Kasuga lebt nach den Ereignissen der ersten Staffel immer noch kein einfaches Leben. Zu seinem Unglück taucht dann auch noch ein junges Mädchen namens Lilim neben ihm auf, als er versehentlich das Grimoire „Hermes Apocrypha“ von Lilith Aasami berührt. Diese bezeichnet Arata sowie Lilith als ihre Eltern. Zur selben Zeit bestürzt ebenfalls ein anderes Ereignis die Welt, da sich die verbotene Eternal Library geöffnet hat, in der sich der besagte Höhepunkt der Alchemie befindet: der Weiße Dämonenlord!

Trinity Seven: Heavens Library & Crimson Lord

— 劇場版トリニティセブン -天空図書館と真紅の魔王-

Gekijouban Trinity Seven: Heavens Library to Crimson Lord, der zweite Anime-Film aus dem »Trinity Seven«-Franchise, erzählt ein weiteres Abenteuer der Truppe um Arata Kasuga und Lilith Asami. Gemeinsam mit Lilith, Akio und Lugh wurde Arata zu ein paar Ruinen geschickt, um diese zu untersuchen. Es dauert nicht lang, bis die Truppe herausfindet, dass es sich bei diesen Ruinen um die frühere, nun zerstörte Heimat Akios handelt. Doch das Unglück, das die Stadt vor Jahren ereilte, scheint sich zu wiederholen, denn dieselbe Magie greift nun die kleine Gruppe an …! Nachdem der erste Angriff abgewehrt werden konnte, finden die vier sich in der Himmelsbibliothek wieder – einem Ort, an dem sagenhafte Waffen zu finden seien. Während der Angriff von eben wie vergessen scheint und Arata und Akio lieber Bondage-Spielchen mit Lugh veranstalten, nähert sich eine Gefahr, der die vier Freunde nicht gewachsen sind.

Strike Witches - Der Film

— ストライクウィッチーズ 劇場版

Nach der Befreiung Romagnas scheint sich die Front beruhigt zu haben. Die Witches des 501st Joint Fighter Wing haben sich in alle Windrichtungen verstreut. Yoshika Miyafuji ist zum Pilot Officer befördert worden und ist in ihre Heimat Fuso zurückgekehrt. Ihr Leben verläuft normal, bis die Witch Shizuka erscheint und Yoshika einlädt, auf einer hohen medizinischen Universität in Europa zu studieren. Währenddessen tauchen erneut Neurois an den verschiedensten Ländergrenzen auf. Kaum in Europa angekommen, muss sich Miyafuji erneut im Kampf beweisen, an der Seite ihrer Freundinnen, den Strike Witches.

In der Abteilung für Tierdesign im Himmel entwerfen Designer täglich eine Vielzahl neuer Tiere, während sie sich mit den unvernünftigen Wünschen ihrer Auftraggeber herumschlagen: Götter. Lustig, interessant und voller nützlicher Informationen beantwortet diese Serie Fragen wie: »Warum kann es keine Einhörner geben?«, »Was lässt ein Tier köstlich schmecken?«, »Was ist das mächtigste Wesen im Ozean?« und »Vogel gegen Schlange: Wer würde gewinnen?«.

»Kakushigoto« erzählt die Geschichte einer Beziehung und Liebe zwischen Vater und Tochter. Im Zentrum steht das Alltagsleben des einsamen Vaters und Mangakas Kakushi Goto, dessen meistverkaufte Manga-Reihe einen eher schlüpfrigen Inhalt hat. Das Problem? Der an Erwachsene gerichtete Inhalt seiner Manga eignet sich ganz und gar nicht als Lesestoff für seine kleine Tochter Hime. Daher ist es Kakushis oberste Maxime, Hime von seiner Arbeit fernzuhalten, koste es was es wolle. Dies führt ihn in die ein oder andere Notlage und absurde Situation.

In Val × Love, der Anime-Adaption zu Ryousuke Asakuras »Ikusa × Koi«-Manga, tauchen wir ein in das Oberschulleben des einsamen Takuma Akutsu, der seinen Spitznamen »Akuma« eigentlich zu Unrecht trägt. Mit seinem Furcht einflößenden Äußeren und seinem Auftreten, vor dem selbst die strengsten Lehrer seiner Schule zurückschrecken, wird er nicht selten in diverse Vorfälle verwickelt. So kann es schon mal passieren, dass einer seiner Mitschüler aus dem Fenster springt, um sich vor dem »großen, bösen Akuma« zu retten … Dabei hat der missverstandene Takuma doch gar kein Wort gesagt, will er doch eigentlich nichts weiter, als allein sein und in Ruhe lernen … Abseits der Angst vor Takuma, geistern seinen Mitschülern jedoch noch ganz andere Gedanken in den Köpfen herum. So schwärmt die ganze Schule für die drei Saotome-Schwestern: die engelsgleiche Natsuki, das beliebte Idol Mutsumi und die Schülerratspräsidentin Itsuyo. Doch auch bei den drei jungen Damen trügt der Schein. So sind sie drei von neun Walküren, die der Allvater Odin nach Midgard sandte, um die Welt der Menschen zu retten. Und dem ist sich auch Takuma bewusst, denn die neun Walküren haben sich kurzerhand bei ihm eingenistet, nachdem Odin beschlossen hat, ausgerechnet ihn zu deren Liebhaber zu machen! Nur durch Liebe (und das Austauschen von Intimitäten) könnten sie stark genug werden, um die bevorstehenden Kämpfe zu bestehen und so verbringt Takuma nun seine Tage damit, von seinen Mitmenschen gefürchtet und von Walküren geliebt zu werden …

Isekai Quartet

— 異世界かるてっと

»Isekai«-Anime – Anime, deren Hauptcharaktere aus der normalen Welt in eine Fantasy-Welt transportiert werden – sind mittlerweile so verbreitet, dass man »Isekai« schon als ein eigenes Setting ansehen kann. Ihre Protagonisten gehören zu den bekanntesten Charakteren der Anime-Szene und ihre Abenteuer reichen von legendären Eroberungszügen wie in Overlord oder Saga of Tanya the Evil bis hin zu herzlich bescheuerten alltäglichen Quests, die keinem größerem Ziel zu dienen scheinen wie in KonoSuba! Jede dieser »Isekais« folgt dabei ihren eigenen Regeln, doch was, wenn plötzlich mehrere dieser »anderen Welten« aufeinander treffen? Genau darum geht es in Isekai Quartet: ein Cross-over-Anime, in dem die Charaktere aus Overlord, Saga of Tanya the Evil, KonoSuba und Re:Zero in einen Topf geworfen werden!

How Not to Summon a Demon Lord

— 異世界魔王と召喚少女の奴隷魔術

Im Bezug auf das MMORPG Cross Reverie konnte Sakamoto Takuma eine überwältigende Stärke sein Eigen nennen, die ihm sogar den Spitznamen „Dämonenkönig“ bei anderen Spielern einbrachte. Eines Tages wird er mit dem Aussehen seines Avatars in eine andere Welt reinkarniert. Dort behaupten gleich zwei Frauen, seine wahre Beschwörerin zu sein und sie beide nutzen Versklavungsmagie für beschworene Bestien in der Hoffnung, ihn damit gefügig zu machen.Dies jedoch führt zu einer Aktivierung von Takumas Magiereflexion, wodurch nicht er zu ihrem Sklaven wird, sondern beide Frauen in seine Sklavinnen verwandelt werden...

Das Mädchen Aya wird täglich in der Schule und zu Hause brutal misshandelt, doch ihr tragisches Schicksal nimmt eine Wendung als eine Seite, Mahou Shoujo Site, auf dem Bildschirm ihres Computers erscheint und sie in der Welt der Mahou Shoujo willkommen heißt. Des Weiteren stellt die Seite ihr einen Stab zur Verfügung, welcher sich am nächsten Tag in ihrem Spind befindet. In die Ecke gedrängt von ihren Peinigern, sieht sie keinen anderen Ausweg als die Verwendung des Stabes. Doch ihr Handeln hat unerwartete Folgen mit dramatischen Konsequenzen. Quelle: aniSearch.de

Was vermutlich keiner von der stillen, attraktiven Koizumi erwartet hätte, ist ihre außerordentliche Vorliebe für Ramen. Jeden Tag macht sich die Austauschschülerin auf die Suche nach den besten Ramen-Restaurants und egal wie riesig die Schüsseln auch sind – Koizumi leert sie alle!

Eines Tages taucht vor Oberschüler Seiji Aino ein wunderschönes Mädchen namens Guri auf. Bei sich trägt sie ein mysteriöses Notizbuch, mit welchem sie zwei zufällige Personen dazu zwingen kann, sich zu küssen und zu verlieben - das Kiss Note! Obwohl sie die Kleidung eines Shinigami trägt, ist Guri in Wirklichkeit ein Amor. Plötzlich versucht sie, Seiji zu küssen, und dann ... Unvermeidlich und nicht zu beherrschen - Eine eindrucksvolle Liebeskomödie, die mit einem Kuss und einem Engel ihren Anfang findet!!

Ange Vierge

— アンジュ・ヴィエルジュ

Eines Tages sind fünf Welten miteinander verschmolzen. Die schwarze Welt der Nacht und Magie, Darkness Embrace, die von Gebeten und Göttern behütete rote Welt, Terra Rubiri Aurora, die von Wissenschaft und Computern gesteuerte, weiße Welt, System White Eguma, die von Waffen und Militär regierte, grüne Welt, Grüneschild und die uns bekannte, blaue Welt, Erde, wurden durch die sich plötzlich öffnenden Hairou-Portale verbunden. Mit dem Aufeinandertreffen dieser Welten waren Wesen wie Hexen, Feen oder Dämonen, die man zuvor nur aus Märchen kannte plötzlich Realität. Zur selben Zeit tauchten in jeder dieser Welten Mädchen mit den besonderen Kräften Exceed auf. Um den Schutz und die Weiterentwicklung dieser „Progress“ genannten Mädchen zu gewährleisten wurde die riesige Akademie-Stadt Aoran auf einer abgelegenen Insel mitten im Pazifik errichtet. In dieser Schule versammeln sich die Mädchen, treffen neue Gefährten und formen Bindungen, die sie brauchen, um dem gemeinsamen Feind aller fünf Welten, Ouroboros, zu trotzen. Denn die auserwählten „Progress“-Mädchen sind die einzigen, die diese Welt vor ihrem Ruin bewahren können.

Unhappy handelt von der Klasse 1-7 in der Tennogofune Academy, in der sich alle Schüler mit einem schlechten Karma oder Unglück versammeln. Hibari, eine Schülerin dieser Klasse, trifft an ihrem ersten Schultag auf den Pechvogel Hanako und die stets kranke Botan und gemeinsam versuchen sie, das Glück in ihren Schulleben zu finden und den Alltag in der Schule etwas fröhlicher zu gestalten.