Yumi Uchiyama

Overlord - Der Dunkle Held

— 【後編】劇場版総集編 オーバーロード 漆黒の英雄

Auch im zweiten Film dreht sich alles um das beliebte Online-Spiel "Yggdrasil". Getarnt als einfacher Abenteurer versucht Momonga, der sich einst weigerte, sich auszuloggen, als das Spiel eigentlich abgeschaltet werden sollte, mit seiner Begleiterin Nabe hinter das Geheimnis der neuen Welt von „Yggdrasil“ zu kommen und mehr über seine Umgebung und seine Gegner zu erfahren. Neben neuen Feinden trifft er dabei auch auf neue Verbündete. Dabei muss er allerdings feststellen, dass seine Abwesenheit von Nazarick auch zu Unruhen in den eigenen Reihen geführt hat.

Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova - Cadenza

— 劇場版 蒼き鋼のアルペジオ ‐アルス・ノヴァ‐ Cadenza

In der unausweichlichen Schlacht von „Blue Steel“ gegen den „Schülerrat“ des Nebels, erscheint plötzlich das Super-Schlachtschiff „Musashi“ und mit an Bord ist - Shōzō Chihaya, Gunzōs Vater. In einer Rede möchte er die Menschheit zur Unterordnung unter das Prinzip des Nebels, den „Admiralitätskodex“, zwingen, ansonsten droht die komplette Auslöschung. Gunzō will nicht wahrhaben, dass sein Vater ein Verräter ist und macht sich auf die Suche nach „Musashi“ und auch nach der mysteriösen „Yamato“, dem zweiten Super-Schlachtschiff.

Overlord - Der Untote König

— 【前編】劇場版総集編 オーバーロード 不死者の王

Momonga, der Anführer der erfolgreichen Gilde Ainz Ooal Gown, findet sich in dem Virtual Reality Sensations-Online-Game “Yggdrasil” gefangen. Obwohl das Spiel eigentlich vom Server genommen werden sollte, scheint die virtuelle Welt weiter zu bestehen, mit ihm als einzigem echten Player. Die NPCs scheinen sich allerdings verändert zu haben, denn sie beginnen plötzlich, aus eigenem Willen zu handeln. Und auch die Welt vor den Toren der Gruft von Nazarick scheint sich verändert zu haben. Jetzt liegt es an dem übermächtigen Magic Caster Momonga, sich diese Welt zu eigen zu machen.

Tatsuya und Miyuki haben ihr erstes Jahr an der ersten staatlichen Magie-Oberschule erfolgreich hinter sich bringen können. Nun genießen sie ihre wohlverdienten Ferien in ihrer Villa auf den Ogasawara-Inseln. Da taucht auf einmal die junge Kokoa bei den Beiden auf. Sie ist auf der Flucht, da sie den Dienst bei der „National Defense Navy“ quittiert hat. Die Geschwister nehmen sie auf und kümmern sich um sie und Kokoa vertraut ihren Rettern ihren größten und einzigen Wunsch an. Doch ist Kokoa wirklich so unschuldig wie sie vorgibt zu sein oder steckt mehr hinter ihrer Flucht als Tatsuya und Miyuki ahnen? Magie-Schüler in den Frühlingsferien: das verspricht alles andere als langweilig zu werden! Neben Badesachen sind natürlich auch die richtige Portion Magie, Drama und Action mit im Gepäck!

Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation

— 無職転生 ~異世界行ったら本気だす~

Ein 34-jähriger Otaku-NEET, der von seiner Familie aus dem Haus vertrieben wurde, bemerkt langsam, dass sein Leben in eine Sackgasse gerät. Er erinnerte sich dann daran, dass sein Leben eigentlich viel besser gewesen wäre, wenn er in der Vergangenheit bessere Entscheidungen getroffen hätte. Gerade als er am Punkt des Bedauerns war, sah er einen Lastwagen mit hoher Geschwindigkeit auf drei Oberschüler zufahren. Mit aller Kraft versuchte er sie zu retten, was damit endete, dass er von dem Truck überfahren wurde. Als er wieder aufwacht, findet er sich als Rudeus Grayrat in einer Welt mit Schwertern und Magie wieder – allerdings mit den Erinnerungen aus seinem früheren Leben. Geboren in einer neuen Welt, einem neuen Leben, entschied Rudeus: »Diesmal werde ich mein Leben wirklich in vollen Zügen leben, ohne Reue!«. Die Geschichte folgt nun Rudeus vom Säugling bis zum Erwachsenenalter.

Das rote und das weiße Blutkörperchen kämpfen jeden Tag dafür, dass es ihrem Körper gut geht. Während das rote Blutkörperchen überall im Körper Sauerstoff ausliefert, bekämpft das weiße Blutkörperchen die Viren, die den Körper gefährden. Doch das ist nicht das Einzige, was diesen Körper bedroht … Denn wenn das Ausliefern des Sauerstoffes hektisch wird, wenn überall Stresshormone ausgeschüttet werden, wenn die Zellen Alkohol- und Tabakkonsum zu spüren bekommen und wenn der Körper zudem noch mit Schlafentzug und Erektionsstörungen zu kämpfen hat, dann ist dieser kurz vor einem Code Black! Die Zellen geben ihr Bestes, in diesem harten Umfeld ihre Arbeit zu verrichten, doch wird sich ihre Mühe am Ende lohnen?

In Val × Love, der Anime-Adaption zu Ryousuke Asakuras »Ikusa × Koi«-Manga, tauchen wir ein in das Oberschulleben des einsamen Takuma Akutsu, der seinen Spitznamen »Akuma« eigentlich zu Unrecht trägt. Mit seinem Furcht einflößenden Äußeren und seinem Auftreten, vor dem selbst die strengsten Lehrer seiner Schule zurückschrecken, wird er nicht selten in diverse Vorfälle verwickelt. So kann es schon mal passieren, dass einer seiner Mitschüler aus dem Fenster springt, um sich vor dem »großen, bösen Akuma« zu retten … Dabei hat der missverstandene Takuma doch gar kein Wort gesagt, will er doch eigentlich nichts weiter, als allein sein und in Ruhe lernen … Abseits der Angst vor Takuma, geistern seinen Mitschülern jedoch noch ganz andere Gedanken in den Köpfen herum. So schwärmt die ganze Schule für die drei Saotome-Schwestern: die engelsgleiche Natsuki, das beliebte Idol Mutsumi und die Schülerratspräsidentin Itsuyo. Doch auch bei den drei jungen Damen trügt der Schein. So sind sie drei von neun Walküren, die der Allvater Odin nach Midgard sandte, um die Welt der Menschen zu retten. Und dem ist sich auch Takuma bewusst, denn die neun Walküren haben sich kurzerhand bei ihm eingenistet, nachdem Odin beschlossen hat, ausgerechnet ihn zu deren Liebhaber zu machen! Nur durch Liebe (und das Austauschen von Intimitäten) könnten sie stark genug werden, um die bevorstehenden Kämpfe zu bestehen und so verbringt Takuma nun seine Tage damit, von seinen Mitmenschen gefürchtet und von Walküren geliebt zu werden …

Granbelm

— グランベルム

Im Original-Anime Granbelm tauchen wir in eine Welt ein, in der Magie schon seit beinahe einem Millennium nicht mehr existiert und von den Menschen großteils vergessen wurde. In dieser Welt lebt die fröhliche und aufgeweckte Oberschülerin Mangetsu Kohinata, doch so optimistisch sie auch ihren Alltag bestreiten mag, kann sie nicht abstreiten, dass tief in ihrem Inneren ein Unbehagen vorherrscht … Mangetsu hat nichts – nichts, das sie auszeichnet; nichts, worin sie wirklich brilliert; nichts … Sie ist weder gut in der Schule noch kann sie durch ihre sportlichen Leistungen glänzen und so ist sie umso faszinierter von allem, das sie wirklich selbst tun kann. In einer Vollmondnacht – der Himmel verhangen und der Mond blutrot – begibt Mangetsu sich erneut auf den Weg in die Schule, um die Brotbüchse ihres Bruders zu holen, als die Welt um sie herum plötzlich in ihren Grundfesten erschüttert wird. Plötzlich ist sie nicht mehr im Schulgebäude ihrer modernen Welt, sondern in einer Burganlage mitten in einer mittelalterlich anmutenden Stadt, doch das Schauspiel, das sich vor ihren Augen abspielt, ist noch unglaublicher – vor ihr begegnen sich zwei riesige Roboter im Kampf

Isekai Quartet

— 異世界かるてっと

»Isekai«-Anime – Anime, deren Hauptcharaktere aus der normalen Welt in eine Fantasy-Welt transportiert werden – sind mittlerweile so verbreitet, dass man »Isekai« schon als ein eigenes Setting ansehen kann. Ihre Protagonisten gehören zu den bekanntesten Charakteren der Anime-Szene und ihre Abenteuer reichen von legendären Eroberungszügen wie in Overlord oder Saga of Tanya the Evil bis hin zu herzlich bescheuerten alltäglichen Quests, die keinem größerem Ziel zu dienen scheinen wie in KonoSuba! Jede dieser »Isekais« folgt dabei ihren eigenen Regeln, doch was, wenn plötzlich mehrere dieser »anderen Welten« aufeinander treffen? Genau darum geht es in Isekai Quartet: ein Cross-over-Anime, in dem die Charaktere aus Overlord, Saga of Tanya the Evil, KonoSuba und Re:Zero in einen Topf geworfen werden!

Colorful Pastrale: From Bermuda Triangle

— カラフル・パストラーレ ~from Bermuda△~

Colorful Pastrale: From Bermuda Triangle ist ein Spin-off-Anime zu Bushiroads »Cardfight!! Vanguard«-Franchise, der sich speziell dem Bermudadreiecksclan widmet. Meerjungfrauen sind ja eher dafür bekannt bezaubernde, mystische Fabelwesen zu sein, die in den Tiefen der Meere leben und schon dem einen oder anderen Seemann den Kopf verdreht haben, als sich mit alltäglichen Problemen herumzuschlagen. Doch genau um diese geht es hier! Die fünf Meerjungfrauen Canon, Caro, Fina, Serena und Sonata sind Freundinnen und in ihrem gewöhnlichen Alltag unter Wasser haben sie natürlich auch oft genug mit ganz gewöhnlichen Problemen zu kämpfen. Probleme, die mit der Hilfe solch treuer Freunde jedoch leicht zu lösen sind! So begeben sich die fünf Nixen stets auf neue Abenteuer, um die atemberaubende Wasserwelt, in der sie leben, zu entdecken und ihren Wissensdurst zu stillen.

Nanatsu no Bitoku setzt Sin: Nanatsu no Taizai fort. Eine Gruppe von Engeln wurde vom Himmel entsandt, um nach dem potentiellen „Erlöser“ zu suchen, der die Macht der Hölle einschränken soll. Es gilt, den großen Einfluss des Dämons Lucifer zu unterbinden und sie und die anderen Fürsten der Unterwelt daran zu hindern, die Welt ins Chaos zu stürzen.

In einer fernen Zukunft werden die sogenannten „Juwelen“ geboren, eine neue, dem Menschen nicht unähnliche Lebensform. Jeder der insgesamt 28 Juwelen hat eine bestimmte Rolle, wie zum Beispiel Kämpfer oder Heiler. Gemeinsam müssen sie sich gegen „Lunarier“ zur Wehr setzen, die sie angreifen und zu Schmuck verarbeiten wollen. Auch Phos würde den Lunariern ohne Zögern entgegentreten – nur hat sie als einzige keine Bestimmung. Schließlich trägt Kongou, der Leiter der Juwelen, ihr auf, ein ganz gewöhnliches Geschichtsmagazin aufzubereiten …

Battle Girl High School

— バトルガール ハイスクール

Eingeschränkt und zurückgezogen – so muss die Menschheit im Jahre 2045 leben, da die Welt von geheimnisvollen Angreifern überrannt wurde. Die Einzigen, die unerschrocken gegen die Invasoren kämpfen, sind gewöhnliche Mädchen, und das ohne besonders große Armeen oder viele Waffen. Dazu gibt es die Shinjugamine Girls Academy, die sich das Ziel gesetzt hat, solche Mädchen zu Hoshimori auszubilden, damit sie für den Kampf um die Menschheit wahrlich gewappnet sind.

Natsuki Subaru, ein gewöhnlicher Oberschüler, trifft auf ein wunderschönes silberhaariges Mädchen aus einer anderen Welt. Subaru möchte an ihrer Seite sein und ihr helfen, doch hat sie eine Last zu tragen, die alles übersteigt, was sich Subaru jemals hätte ausmalen können. Zusammen müssen sie sich einem Monster nach dem anderen stellen - zudem Verrat, irrsinnige Gewalt und schließlich auch dem Tod. Subaru möchte jeden Schaden von ihr fernhalten und so schwört er, jedem Gegner und jedem Schicksal zu trotzen. Und so erlangt der eigentlich schwache Junge, die einzigartige Fähigkeit Return by Death, mit der er die Zeit zurückdrehen kann - indem er selbst stirbt.

Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova - Cadenza

— 劇場版 蒼き鋼のアルペジオ ‐アルス・ノヴァ‐ Cadenza

In der unausweichlichen Schlacht von „Blue Steel“ gegen den „Schülerrat“ des Nebels, erscheint plötzlich das Super-Schlachtschiff „Musashi“ und mit an Bord ist - Shōzō Chihaya, Gunzōs Vater. In einer Rede möchte er die Menschheit zur Unterordnung unter das Prinzip des Nebels, den „Admiralitätskodex“, zwingen, ansonsten droht die komplette Auslöschung. Gunzō will nicht wahrhaben, dass sein Vater ein Verräter ist und macht sich auf die Suche nach „Musashi“ und auch nach der mysteriösen „Yamato“, dem zweiten Super-Schlachtschiff.