Schatten der Wahrheit

What Lies Beneath

USA, 2000

HorrorThriller

Die Frau eines College Professors wird vom Geist einer jungen Frau heimgesucht. Durch ihre Nachforschungen findet sie heraus, dass es sich um eine Studentin ihres Mannes handelt, die spurlos verschwunden ist.

Min.130

Start29.09.2000

Norman Spencer (Harrison Ford) ist Professor für Genetik und sehr schwer beschäftigt. Nachdem die gemeinsame Tochter aufs College zieht, langweilt sich seine Frau Claire (Michelle Pfeiffer), eine ehemalige Cellistin die seit einem Unfall traumatisiert ist, allein zu Hause. Doch plötzlich beginnt sie, Geister zu sehen. Genauer gesagt einen Geist, den einer jungen Frau, deren Gesicht ihr an den unmöglichsten Plätzen erscheint und sie vor Angst beinahe in den Wahnsinn treibt.

Jeder, der sich mit übersinnlichen Erscheinungen ein bisschen auskennt oder auch Der sechste Sinn gesehen hat, weiß, dass es an diesem Punkt nichts hilft, die Decke über den Kopf zu ziehen. Claire weiß, dass sie sich dem Geist stellen muß und dass die junge Frau ihr wohl irgendetwas Wichtiges mitteilen will. So setzt sie alles daran, mit der verlorenen Seele Kontakt aufzunehmen.

Durch intensive Nachforschung und glückliche Zufälle findet sie heraus, dass es sich um den Geist einer spurlos verschwundenen Studentin handelt...


Regisseur Zemeckis ("Der Tod steht ihr gut", "Zurück in die Zukunft") zeigt in seinem ersten Thriller Talent für atmosphärische Suspence-Unterhaltung voll effektvoller Überraschungsmomente und wendungsreicher Handlungsfinten. Türen schließen sich wie von Geisterhand, die Badewanne läuft von allein über. 'Schatten der Wahrheit' beginnt mit oft gesehen Gruselszenen - für Spannung sorgt allein Michelle Pfeiffers intensives Spiel. Bis Zemeckis in der letzten halben Stunde kräftig an der Schreckensschraube dreht. Nun zerrt der Film wirklich an den Nerven. Und am mega-spannenden Finale hätte selbst Hitchcock seine helle Freude gehabt. (Quelle: ZDF)

IMDb: 6.6

  • Schauspieler:Michelle Pfeiffer, Harrison Ford, Diana Scarwid, Joe Morton, James Remar, Miranda Otto

  • Regie:Robert Zemeckis

  • Kamera:Don Burgess

  • Autor:Sarah Kernochan, Clark Gregg

  • Musik:Alan Silvestri

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.