Große Erwartungen

Great Expectations

United Kingdom,

SerieDrama

England im 19. Jahrhundert: Vollwaise Pip wird von seiner Schwester und deren Mann, dem biederen Dorfschmied Joe Gargery, in bescheidenen Verhältnissen lebend, großgezogen. Eines kalten Wintertages begegnet er dem entflohenen Sträfling Abel Magwitch. Pip hilft ihm, sich von seinen Fußfesseln zu befreien und ermöglicht ihm so seine weitere Flucht. Eine ihm bis dato unbekannte Welt lernt er kennen, als er der exzentrischen Miss Havisham und deren Pflegetochter Estella vorgestellt wird und sich in sie verliebt. Kurz darauf bekommt Pip von einem unbekannten Wohltäter eine vornehme Erziehung finanziert. Er beschließt nach London zu gehen um selbst ein angesehener Gentleman zu werden und so die Zuneigung von Estella zu gewinnen. Aber die Schatten der Vergangenheit holen ihn schon bald ein ... (Text: Amazon)

Staffeln / Episoden1 / 3

Min.60

Start12/27/2011

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Große Erwartungen finden.

  • Schauspieler:Douglas Booth, Vanessa Kirby, Gillian Anderson, Ray Winstone, David Suchet, Harry Lloyd, Shaun Dooley, Claire Rushbrook, Tom Burke, Perdita Weeks, Jack Roth, Paul Rhys, Paul Ritter, Mark Addy

  • Regie:Brian Kirk

England, Mitte des 19. Jahrhunderts: Der kleine Pip ist Vollwaise. Er wächst in ärmlichen Verhältnissen bei seiner großen Schwester und deren Ehemann Joe Gargery, einem Hufschmied, auf. Beim Spielen im Moor begegnet dem Jungen ein Mann in Handschellen. Er stellt sich als Abel Magwitch vor und scheint ein Gefangener auf der Flucht zu sein. Um sich von den Ketten zu befreien, bittet er Pip, ihm Werkzeug zu besorgen. Zu seinem großen Erstaunen bringt der Junge ihm das Werkzeug und sogar etwas zu essen.
Dank seines mysteriösen Gönners bewegt Pip sich in London in höchsten gesellschaftlichen Kreisen. In Herbert Pocket hat er einen Freund gefunden, mit dem er in den Privatclubs der Stadt Schulden anhäuft. In weinseliger Stimmung erzählt Pip ihm von Estella, die mittlerweile auch in London lebt. Herbert warnt ihn: Die Umstände, wie Estella in Miss Havishams Haushalt kam, seien bis heute ungeklärt.
Pocket, der glaubt, dass Pip Hilfe braucht, stürmt in den Raum und wird von Magwitch mit einem Messer in Schach gehalten. Pip erzählt seinem Freund die ganze Geschichte, bleibt aber selbst zögerlich, ob er Magwitch seine Version glauben kann. Außerdem ist er sicher, dass das Geld, sofern Magwitch tatsächlich sein Gönner ist, nur die Beute eines Verbrechens sein kann.