David Suchet

Die junge Lucie Manette (Alice Krige) gerät durch ihren Ehemann Charles (Chris Sarandon) in die Wirren der Französischen Revolution. Als Charles von den Revolutionären zum Tode verurteilt wird, rettet ihm der junge Anwalt Sydney (ebenfalls Chris Sarandon), der in Lucie verliebt ist, das Leben: Anstelle ihres Gatten besteigt Sydney das Schafott.

Rob Morrison ist gerade aus seinem Urlaub zurückgekehrt als er zu Wartungsarbeiten an Londons Hochwassersperre gerufen wird. Anfangs ist er verwundert, doch dann erfährt er von dramatischen Überschwemmungen an der Ost-Küste Schottlands. Gemeinsam mit seiner Ex-Frau Sam beginnt er mit der Untersuchung. Unterdessen steigen die Wasserpegel unaufhörlich an. Sie sind sich sicher, dass Londons Hochwasserschutz gegen die andrängenden Wassermassen nicht standhalten wird. Aber die Verantwortlichen erkennen erst spät das Ausmaß der Katastrophe …

Live aus Bagdad

— Live from Baghdad

1990 sendete CNN Nachrichten rund um die Uhr und brauchte eine Story, über die sich rund um die Uhr berichten lässt. Diese Chance bot sich in Bagdad. Am Vorabend des Krieges befinden sich der erfahrene CNN-Produzent Robert Wiener und seine langjährige Kollegin Ingrid Formanek im Irak. Sie berichten in Konkurrenz zu den drei großen amerikanischen Networks Grund genug, um aufmüpfig zu sein und für die größten Storys etwas zu riskieren. Denn im Gegensatz zu ihren Rivalen können sie sofort reagieren und live übertragen. Weil Bagdad ein offensichtliches strategisches Ziel des US-Militärs darstellt, schließen die Networks eins nach dem anderen ihre dortigen Büros, bis nur noch das CNN-Team dort zurückbleibt. Obwohl sie genau wissen, dass sie sich in Kürze mitten in einem großangelegten kriegerischen Konflikt befinden werden, wollen die CNN-Mitarbeiter weiter rund um die Uhr übertragen, was sich dort abspielt: Die beiden sind bereit ihr Leben zu aufs Spiel zu setzen für diese Chance.

Dem jungen Aristokraten Arthur Holmwood liegt scheinbar die Welt zu Füßen. Durch seine adelige Abstammung privilegiert, gut aussehend und kurz vor der Hochzeit mit der Liebe seines Lebens stehend, scheint ihm eine sorgenfreie Zukunft sicher. Da erfährt er, dass er an einer unheilbaren Erbkrankheit leidet. Besessen von der Bemühung dem Tod zu entkommen, wird Holmwood selbst zur tödlichen Gefahr für jeden in seiner Nähe, eingeschlossen seiner schönen Ehefrau Lucy. Eine Allianz mit Dracula, dem grauenvollsten Vampir aller Zeiten, soll ihm ewiges Leben bringen, koste es, was es wolle...

Eine Serie von Morden erschüttert die Filmwelt. Nacheinander werden die Stars und ihre Angehörigen um die Ecke gebracht. Ein Fall für Hercule Poirot, da Inspector Japp völlig ratlos ist.

Hollywood in den 40ern. Der junge Orson Welles ist auf der Suche nach einem packenden Filmstoff, als er auf einer Party mit dem mächtigen Zeitungsmogul William R. Hearst aneinander gerät. Daraufhin beschließt Welles, ihn zur Vorlage für die Hauptfigur seines ersten Spielfilms, „Citizen Kane“, zu machen. Hearst setzt alles daran, die Aufführung des Films zu verhindern.

Nach dem tödlichen Attentat auf seine Verlobte sinnt Mitch Rapp auf Rache. Beim CIA lässt er sich von dem berüchtigten Kriegs-Veteranen Stan Hurley zum Elite-Agenten ausbilden. Schnell erhalten die beiden ihren ersten, folgenschweren Auftrag: Es gilt, die Hintergründe einer Reihe scheinbar willkürlicher Anschläge auf sowohl militärische als auch zivile Ziele zu überprüfen. Bald entdecken sie, dass alle Attentate Parallelen aufweisen. Gemeinsam mit einer geheimen Spezialeinheit begeben sie sich auf eine hochriskante Mission: Es gilt, den äußerst gefährlichen Drahtzieher hinter einer großangelegten Verschwörung zu stoppen. Doch dieser hat nicht vor, sich von seinen todbringenden Plänen abbringen zu lassen und scheint stets einen Schritt voraus. Eine erbarmungslose Jagd beginnt...

Große Erwartungen

— Great Expectations

England im 19. Jahrhundert: Vollwaise Pip wird von seiner Schwester und deren Mann, dem biederen Dorfschmied Joe Gargery, in bescheidenen Verhältnissen lebend, großgezogen. Eines kalten Wintertages begegnet er dem entflohenen Sträfling Abel Magwitch. Pip hilft ihm, sich von seinen Fußfesseln zu befreien und ermöglicht ihm so seine weitere Flucht. Eine ihm bis dato unbekannte Welt lernt er kennen, als er der exzentrischen Miss Havisham und deren Pflegetochter Estella vorgestellt wird und sich in sie verliebt. Kurz darauf bekommt Pip von einem unbekannten Wohltäter eine vornehme Erziehung finanziert. Er beschließt nach London zu gehen um selbst ein angesehener Gentleman zu werden und so die Zuneigung von Estella zu gewinnen. Aber die Schatten der Vergangenheit holen ihn schon bald ein ... (Text: Amazon)

Willkommen auf der Scheibenwelt, die von 4 Elefanten getragen, auf einer riesigen Schildkröte durchs All schwebt. Wir kommen gerade rechtzeitig zur geplanten Hinrichtung des Gauners Moist von Lipwig, der allerdings vom Patrizier Lord Vetinari in letzter Sekunde "begnadigt" wird. Als Gegenleistung soll er den schon lange stagnierenden Postbetrieb wieder in Gang bringen. Reacher Gilt vom "Großen Strang der Klacker" ist die Wiedereinführung der Post ein Dorn im Auge, gefährdet sie doch das Monopol der Semaphorgesellschaft auf die Nachrichtenübermittlung. Ein erbitterter Wettstreit entbrennt zwischen Postkutsche und Klackertürmen. Und allerlei obskure Gestalten, wie Golems, eine Werwolfswache, ein Banshee-Auftragskiller und natürlich die Magier der unsichtbaren Universität werden in den Studel aus Intrigen, Schuld und Sühne hineingezogen. Was geschah wirklich mit den 4 vorherigen Postmeistern? Wer hat in der Nachrichtenübermittlung am Ende die Nase vorn?

Er ist klein und liebt seinen Schnurrbart. Er ist Belgier und hasst es, für einen Franzosen gehalten zu werden. Er verabscheut physische Gewalt und setzt immer auf seine kleinen grauen Zellen: Meisterdetektiv Hercule Poirot. Tatkräftigen Beistand leisten ihm Captain Hastings und Chief Inspector Japp. Sie ermitteln im Auftrag von Scotland Yard.