Swimming Pool

 F 2003
Drama, Krimi 102 min.
Swimming Pool

Die britische Krimiautorin Sarah Morton sucht Entspannung im französischen Landhaus ihres Verlegers und trifft dort auf dessen freizügige Tochter Julie.

Weil im Süden die Gefühle bekanntlich leichter erwachen als anderswo, bleibt auch der erfolgreichen britischen Krimiautorin Sarah Morton (Charlotte Rampling) diese Erfahrung nicht erspart: Im Landhaus ihres Verlegers verbringt sie den Sommer, um zu neuer Inspiration zu finden, und trifft dort auf dessen Tochter Julie (Ludivine Sagnier), die ihr Liebesleben ganz offen zur Schau stellt. Verwirrung der Gefühle. Beunruhigendes ereignet sich zwischen Fiktion und Wirklichkeit, ein Mord gar, der allerdings nur in der Fantasie begangen wird - oder doch nicht?

Details

Charlotte Rampling, Ludivine Sagnier, Charles Dance, Marc Fayolle ua.
François Ozon
Philippe Rombi
Yorick Le Saux
François Ozon, Emmanuèle Bernheim
Polyfilm

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • ausgezeichnet
    tolles set (sommerfeeling light zieht auf...)
    sehr gute schauspieler (rampling ist ohnehin eine der besten)
    stimmungsvolle bilder, schön real...(?)

    eine wohltat nach all den ami-filmen
    empfehlung!

  • Sehr gut
    Obwohl der Film bis zum (eher späten) Mord wenig Handlung hat, kommt keine Sekunde Langeweile auf.

    So macht europäscher Film Sinn: gute Schauspieler, gute Regie und die Amis mit ihrer Verklemmtheit/Prüderie schlagen!

  • geil
    Anfangs fad, mit Aauftritt von Frau Sagnier wird der Film interessant. Leicht konfuses Ende, aber Mademoiselle Sagnier entschädigt für alles.