Vino Santo - Es lebe die Liebe, es lebe der Wein

 A/I 2000

Vino Santo

Romanze, Komödie 
5.90
film.at poster

Die junge Gioia Altenburger, die soeben ihr Wirtschaftsstudium abgeschlossen hat, soll als Steuerberaterin in die Kanzlei ihres Vaters Georg eintreten. Außerdem wird von ihr erwartet, Harry Winkler, den Sohn von Notar Dr. Winkler, zu heiraten.Die beiden Väter planen eine Fusion der beiden Unternehmen, durch die man dann über die größte Kanzlei Wiens verfügen würde. Doch Gioia verliebt sich in Max. Als sie Wien gemeinsam mit Max verlassen soll, ist sie zu feige - die Pflicht geht vor. Dann erhalten die Altenburgers einen Anruf von Gioias Mutter Serafina, die seit Jahren von ihrem Ehemann getrennt im fernen Italien lebt und dort ein Weingut betreibt. Serafinas Vater Nonno hat einen Herzanfall erlitten. Sein sehnlichster Wunsch ist es, zu seinem 80. Geburtstag und gleichzeitig 50. Hochzeitstag noch einmal ein großes Familienfest zu feiern. Die gesamte Familie fährt nach Italien. Was Gioia noch nicht weiß: Nonno will ihr das Weingut vererben. Und als sie zufällig Max begegnet, ist die Verwirrung groß.

Details

Helen Zellweger, Friedrich von Thun, Anna Galiena, Raf Vallone, Simon Verhoeven, Heinz Marecek u.a.
Xaver Schwarzenberger
Peer Raben
Xaver Schwarzenberger
Ulli Schwarzenberger

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Italophil
    Ein bis ins letzte Detail stimmiger Film über das was man italienisches Lebensgefühl nennt! Ganz einfach eine großartige Studie von Xaver Schwarzenberger!
    Die Besetzung könnte besser nicht sein!

    Ich habe diesen Film schon oft, aber sicher noch nicht das letzte Mal gesehen! Es menschelt da so wunderbar! Da kommt alles vor was das Leben ausmacht!

    Ich hoffe, dass der Film bald auf DVD erhältlich ist, der gehört in jeden Haushalt...

    Andreas Berdan