Heinz Marecek

"Maikäfer flieg!" basiert auf dem gleichnamigen, autobiografischen Klassiker von Christine Nöstlinger und schildert die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges durch die vorurteilsfreien Augen einer Neunjährigen.

Der Bockerer II - Österreich ist frei!

— Der Bockerer II - Österreich ist frei!

Im besetzten Wien der Nachkriegsjahre ist es abermals Karl Bockerer, der auf charmant-trotzige Weise den herrschenden Mächten Paroli bietet. Diesmal richtet sich seine Verbissenheit gegen die sowjetischen Besatzer, deren unmenschliche Härte das Glück zweier sich Liebender gefährdet.

Die Liebe hat das letzte Wort

— Die Liebe hat das letzte Wort

Maria Bonfiglio, die italienische Haushälterin des kauzigen Literaturprofessors Robert Senden, erfährt telefonisch, dass das Weingut ihrer Familie tief in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Verzweifelt lässt sie ihren Patensohn Ricky bei Professor Senden zurück, um den Zug nach Italien zu erreichen, annehmend, dass Rickys Vater in wenigen Minuten auftauchen wird, um den Jungen abzuholen. Äußerst unwillig muss sich Robert, der mit Kindern überhaupt nichts anfangen kann, des verängstigten Jungen annehmen. Als Ricky erfährt, dass sein Vater in Italien einen Unfall hatte, büchst er aus – mit Robert auf den Fersen, der durch einen Hechtsprung in den anfahrenden Zug die Verfolgung aufnimmt. Robert begleitet Ricky notgedrungen zu seiner Patentante, die mit dem Jungen weiter nach Triest reisen will. Im Verlauf dieser Reise bricht der Professor emotional auf. Die Veränderung, die Robert durch die Verbindung zu Ricky erfährt, öffnet sein Herz für eine neue Liebe.

Maikäfer flieg

— Maikäfer flieg

Wien 1945. Der Zweite Weltkrieg neigt sich dem Ende entgegen und die Russen besetzen die Stadt. Die obdachlose und bettelarme Familie der neunjährigen Christine, genannt Christl, zieht in ihrer Verzweifelung in eine vornehme herrenlose Villa im Wiener Stadtteil Neuwaldegg. Als die Nazis dann kapitulieren und der Krieg tatsächlich zu Ende geht, quartieren sich dort auch einige Soldaten der Roten Armee ein. Fortan lebt Christines Familie in Angst vor den als gefährlich geltenden Russen, doch das junge Mädchen, das in seinem jungen Leben noch nichts anderes als Krieg und das damit einhergehende Leid kennengelernt hat, setzt sich über die Vorurteile hinweg und freundet sich mit russichen Koch Cohn an. So wird die chaotische Situation für sie zu einem großen Abenteuer...

Michael hält sich für einen genialen Verbrecher und plant den großen Coup.

Die Tragödie des Zerfalls der österreichischen Monarchie spiegelt sich im Schicksal eines halbwüchsigen Knaben. Nach einem Roman von Alexander Sacher-Masoch

Eine Frau namens Harry

— Eine Frau namens Harry

Harriett ist unzufrieden mit ihrem Leben. Bevor sie Selbstmord begehen kann, erscheint der Teufel und verwandelt die Unglückliche in Harry. Schnell hat Harry mit Ideen, mit denen Harriett abblitzte, beruflichen Erfolg. Er kann mit Harrietts geheimer Liebe Michael zusammenarbeiten und bei seiner reichen Chefin Christine landen. Auch an einem Techtelmechtel mit seiner Freundin Katharina findet er Gefallen. Dennoch will Harry wieder Harriett sein und liefert seine Ablösesumme rechtzeitg beim Teufel ab. Zurückverwandelt fühlt sich Harriett auch im weiblichen Körper wohl, denn sie kann ihre Freundschaft mit Katharina retten und bei Michael landen.

Ein Hund kam in die Küche

— Ein Hund kam in die Küche

Die Lehrerin Senta zieht sich nach einer gescheiterten Beziehung in ein Winzerhaus in der Steiermark zurück. Dort will sie in Ruhe ein Buch schreiben. Doch die Ruhe währt nur so lange bis Senta herausfindet, dass der Vermieter des Winzerhauses in einem Mordfall verdächtigt wird.

Liebe, Babys und ein Stückchen Heimat

— Liebe, Babys und ein Stückchen Heimat

Nachdem Antonia und Thomas Hellmann gemeinsam mit ihrem Sohn Nahas Silvester im Skiurlaub verbracht haben, reisen die Eltern ab, um sich wieder um die „Klinik am See“ zu kümmern

Die Bergretter

— Die Bergretter

Actionreiche und spannende Geschichten um Markus Kofler und sein Team von der Bergrettung Ramsau am Dachstein.

SOKO Kitzbühel

— SOKO Kitzbühel

Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Ermittler Nina Pokorny und Lukas Roither. Das Team klärt meist ungewöhnliche und komplizierte Mordfälle auf, die sich in Kitzbühel und Umgebung ereignen. Nicht selten sind darin Mitglieder der gehobenen Gesellschaft verwickelt, was mit dem Status des Ortes Kitzbühel als beliebtem Urlaubsziel von prominenten Persönlichkeiten zusammenhängt.