Wenn die Alpenrosen blüh'n

 BRD 1955
Drama, Romanze 90 min.
4.30
Wenn die Alpenrosen blüh'n

Das kleine Dorf Alpsee liegt malerisch inmitten der Tiroler Berge. Hier, fernab des Großstadttrubels, führt Marianne Klockenhoff ein Kinderheim, in dem auch die junge Krankenschwester Dorle arbeitet.

Alpsee, ein kleines Dorf in den Tiroler Bergen. Hier betreibt Marianne Klockenhoff (Maria Andergast) ein Kinderheim, in dem auch die junge Krankenschwester Dorle (Marianne Hold) arbeitet. Dorle hat zwei Verehrer, Franzl (Claus Holm) und Herrn Lenz (Harald Juhnke). Franzl nimmt es mit seinen Liebschaften nicht so genau; außerdem würde er den kleinen Ort ohnehin gerne verlassen, er möchte Hoteldirektor werden.

In der Stadt lernt er die attraktive Beate (Hertha Feiler) und ihre kleine Tochter Christine (Christine Kaufmann) kennen. Beate Klockenhoff will sich von ihrem Mann Philipp (Richard Häussler) trennen und Christine bei ihrer Schwester Marianne im Heim unterbringen - zumindest zeitweise. Franzl nutzt seinen "guten Draht" zu dem kleinen Mädchen, um der Mutter näher zu kommen, und schließlich scheinen seine Bemühungen von Erfolg gekrönt.

Das gefühlvolle Drama "Wenn die Alpenrosen blühen" ist das, was man heute einen "All-Star"-Film nennen würde, vereint er doch einige der großen Stars jener Jahre gemeinsam auf der Leinwand: Zum großen Ensemble gehören Claus Holm, Marianne Hold, Harald Juhnke, sowie die damals achtjährige Christine Kaufmann. (ARD)

Details

Claus Holm, Marianne Hold, Hertha Feiler, Christine Kaufmann, Maria Andergast, Harald Juhnke, Theo Lingen, u.a.
Richard Häussler
Willy Mattes
Willy Winterstein
Ilse Lotz-Dupont, Tibor Yost

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken