Wenn Du noch eine Mutter hast (aka. Das Licht der Liebe)

 A 1954
Drama 95 min.
5.40
Wenn Du noch eine Mutter hast (aka. Das Licht der Liebe)

Um ihrem geliebten Sohn das Sehvermögen zurückzugeben, ist einer Mutter kein Opfer zu groß.

Robert A. Stemmles Neuverfilmung des Melodrams Mutterliebe aus dem Jahr 1939 spielt kurz nach dem 2. Weltkrieg.

Käthe und ihr Mann Josef leben mit ihren vier Kindern ein glückliches und unbeschwertes Leben. Bei der Besichtigung eines Wiesengrundes tritt Josef auf eine Tellermine und stirbt.

Nach seinem Tod stellt sich heraus, daß er unsolide Geschäfte gemacht hat und so verliert Käthe auch noch Haus und Hof. Sie zieht nach Wien, wo sie eine kleine Wäscherei betreibt, die sie sehr bald in eine moderne Großwäscherei verwandeln kann.

Die inzwischen herangewachsenen, sehr unterschiedlichen Kinder werden durch die mütterliche Fürsorge zusammengehalten: Felix zwingt sie, die junge Angestellte Martina, die ein Kind von ihm erwartet, zu heiraten; den verwöhnten Musiker Walter weist sie schweren Herzens aus dem trauten Heim, damit er zu sich findet; Franziska findet im Schmerz ihrer ersten gescheiterten Liebe in ihr eine verständnisvolle Freundin, und für Paul bringt sie das größte Opfer: Sie schenkt ihm eines ihrer gesunden Augen, damit er der Finsternis, an der er zugrunde gehen würde, entrissen wird.

Details

Paula Wessely, Stefan Skodler, Erich Auer, Fritz Schulz u.a.
Robert A. Stemmle
Willy Schmidt-Gentner
Helmut Ashley
Gerhard Menzel

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken