Wie ein Dieb in der Nacht

 D/A 1944
Komödie 84 min.
film.at poster

Oskar Ringhofer wird von der Schaufensterdekorateurin Toni für einen Dieb gehalten, die junge Dame beschließt, ihn von seinen Untaten zu bekehren.

Die Verwechslungskomödie WIE EIN DIEB IN DER NACHT wurde zwischen Oktober und Dezember 1944 als letzter Film des Dritten Reiches in Wien gedreht, jedoch erst fünf Jahre später, Ende September 1949, uraufgeführt.

Details

Gusti Huber, Wolf Albach-Retty, Anton Edthofer, Hermann Thimig, Christl Mardayn, Hans Olden u.a.
Hans Thimig
Willy Schmidt-Gentner
Jaroslav Tuzar, Karl Kurzmayer u.a.
Lilian Belmont, Fritz Koselka u.a.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken