Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs

 E 1987

Mujeres al borde de un ataque de nervios

Komödie, Kultfilme, Kinderfilm 90 min.
7.60
Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs

Die Frauen in Almodóvars Filmen haben es nicht leicht, das ist auch in diesem Klassiker nicht anders...

Pepa (Carmen Maura) und Iván (Fernando Guillén) sind Synchronsprecher. Im Zuge seines Berufes hat Iván den schönsten Frauen des Kinos seine Liebe erklärt. Das Problem dabei ist, dass diese nicht die Einzigen waren. Eines Tages beendet Iván die Beziehung zu Pepa mit einer lapidaren Nachricht auf dem Anrufbeantworter: Sie soll seine Sachen packen und bei der Concierge hinterlegen. Pepa erleidet einen Nervenzusammenbruch, doch in ihrer Wohnung findet sie keine Ruhe: Ihre Freundin Candela (María Barranco) ist auf der Flucht vor der Polizei, Iváns irre Ex-Frau fuchtelt mit einer Pistole herum, das Schlafzimmer brennt und der erfrischende Gazpacho ist mit Schlaftabletten versetzt.

Details

Carmen Maura, Fernando Guillén, Julieta Serrano, Rossy de Palma, Antonio Banderas, María Barranco, u.a.
Pedro Almodóvar
Bernardo Bonezzi
José Luis Alcaine
Pedro Almodóvar

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • frauen am rande des nervenzusa
    halli,
    der film ist große klasse und ich habe ihn schon mehrmals gesehen, leider habe ich nie herausbekommen, von wem die im film, vorspann, abspann gespielten songs sind. ich meine nicht die filmmusik. wer singt "soy infelice" (oder so ähnlich) und "theatro"?
    wer weiß was?
    antwort bitte an hxr@gmx.de
    danke