Invincible: Neue TV-Serie von "The Walking Dead"-Schöpfer Kirkman

© Image Comics

Serien-News
10/12/2020

"Invincible"-Trailer: Superhelden-Serie des "The Walking Dead"-Schöpfers

Die neue Animationsserie von Amazon Prime Video wird sich laut Robert Kirkman sehr eng an die Comic-Vorlage halten.

von Erwin Schotzger

"The Walking Dead"-Schöpfer Robert Kirkman hat im Rahmen der New York Comic Con den ersten Trailer seiner neuen Superhelden-Serie "Invincible" präsentiert. Anders als bei "The Walking Dead" handelt es sich bei der Serien-Adaption von Amazon Prime Video allerdings nicht um eine Realverfilmung, sondern um eine Animationsserie. Die acht einstündigen Episoden werden im nächsten Jahr bei Amazon Prime Video zu sehen sein.

Kirkman sagte, die TV-Serie werde sich "sehr eng" an der Comic-Vorlage orientieren und – trotz Veränderungen bei manchen Charakteren und ihren Rollen – "same flavor" wie das Comic sein. Corey Walker, den Zeichner der Comic-Serie, werde seinen einzigartigen Stil auch bei der TV-Serie umsetzen. Aber auch mit Blick auf die Gewaltdarstellung im Comic werde die Serie keinesfalls zurückstecken. Via Twitter teilte Kirkman das Interview im Rahmen der New York Comic Con, die heuer wie so viele Events online stattfand: 

Coming-of-Age-Story im Superhelden-Kostüm

Die Superhelden-Story "Invincible" dreht sich um den 17-jährige Mark Grayson, der alles andere als ein normaler Teenager ist. Denn sein Vater ist nicht nur ein erfolgreicher Romanautor, sondern auch der mächtigste Superheld der Welt: Omni-Man. Als Superheld nimmt Mark den Namen Invincible ("unbesiegbar") an. Bald stellt sich der Name als jugendlicher Übermut heraus. Denn trotz seines klingenden Namens muss er einiges einstecken. Außerdem macht auch die liebe Familie Probleme.

Ähnlich wie bei "The Walking Dead" spielt die Vater-Sohn-Beziehung eine wichtige Rolle, ebenso die Werte Familie und Freundschaft. Nur steht diesmal nicht der Vater, sondern der Sohn im Mittelpunkt.

Die ungewöhnliche Superhelden-Serie erscheint seit dem Jahr 2003 (wie auch "The Walking Dead") beim Verlag Image Comics. Amazon hofft, mit Kirkman im überlaufenen Superhelden-Genre neue Akzente setzen zu können. Showrunner der neuen Serie wird Simon Racioppa sein ("Teen Titans").

Im englischen Original leihen einige prominente Schauspieler den animierten Charakteren ihre Stimmen: Steven Yeun ("The Walking Dead") spricht die Hauptrolle Mark Grayson, J.K. Simmons ("Whiplash") ist sein Vater, Sandra Oh ("Killing Eve") seine Mutter. Zudem sind auch Seth Rogen, Mark Hamill, Zazie Beetz ("Deadpool 2") und Walton Goggins "(Justified") unter den Schauspielern der Serie.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.