Noch immer auf Mission: Tom Cruise als Agent Ethan Hunt
Noch immer auf Mission: Tom Cruise als Agent Ethan Hunt

© Paramount Pictures

News
02/16/2021

"Mission: Impossible 7 + 8" doch nicht hintereinander gedreht

Tom Cruise wird Agent Hunt doch nicht zweimal in Folge spielen, weil ihn zunächst andere Aufgaben erwarten.

von Franco Schedl

Normalerweise ist für Agent Ethan Hunt alias Tom Cruise keine Mission unmöglich, dich diese aktuelle Herausforderung war dann selbst für ihn zu viel. Eigentlich sollten die Teile 7 und 8 der "Mission: Impossible"-Franchise gleich hintereinander in einem Stück – wenn nicht sogar parallel – gedreht werden.

Ein wütender Cruise

Davon hat man nun wieder Abstand genommen, nachdem Film Nummer 8 soeben in der Endphase seiner Fertigstellung ist. Die Dreharbeiten dazu haben bereits früher für Schlagzeilen gesorgt, da ein Audio-Leak den Weg an die Öffentlichkeit gefunden hatte. Darin war zu hören, wie Cruise seine Film-Crew mit harten Worten laut zusammenstauchte, weil sich ein paar der Angestellten nicht an die vorgeschriebenen Mindest-Abstände zum Corona-Schutz gehalten hatten.

Adu Dhabi-Lob des Regisseurs

"Mission: Impossible"-Regisseur Christopher McQuarrie hat sich soeben via Instagram zu Wort gemeldet. In seinem Posting über die schwierigen Dreharbeiten hebt er vor allem den Aufenthalt in Abu Dhabi und die dortige Gastfreundschaft hervor. Im Juli 2020 war zunächst in Großbritannien mit dem Dreh begonnen worden, von dort ging es später nach Norwegen und Italien, bevor im Oktober des Vorjahres wegen Auftreten von COVID-19 am Set die Arbeit gestoppt werden musste. Zu Jahresbeginn konnte sie wieder aufgenommen werden. Nach Abu Dhabi kehrt das Team nun erneut nach London zurück, um letzte Hand ans Werk zu legen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Cruise auf Promotion-Tour

Körperlich wäre der Stunt-Junkie Cruise auf jeden Fall fit genug für eine sofortige Dreh-Fortsetzungen gewesen, doch er fällt aus einem anderen Grund aus. Für den zweiten "Top Gun"-Film, der unter dem Titel "Top Gun 2: Maverick" voraussichtlich am 8. Juli bei uns starten wird, muss ab sofort die Werbetrommel gerührt werden und dem Darsteller steht eine ausgiebige Promotion-Tour bevor.

Nach mehrfachen Start-Verschiebungen können wir uns auf die Veröffentlichung von "Mission: Impossible 7" nicht vor November 2021 gefasst machen. Teil 8 sollte dann genau ein Jahr später in die Kinos kommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.