© Stefan Kohli / Universal Music

News
03/18/2022

Trailer zur Disney+-Doku über Nachwuchskünstlerin Olivia Rodrigo

Eine Disney-Doku beleuchtet den Erfolg der Popsängerin und Schauspielerin Olivia Rodrigo.

von Lana Schneider

Sie war wohl die vielversprechendste und zugleich überraschendste Neuentdeckung des Jahres 2021 am Pop-Himmel: Olivia Rodrigo.

Die gerade einmal 19-Jährige war zuvor hauptsächlich wegen ihrer Rolle in der Disney+-Serie "High School Musical: Das Musical: Die Serie" bekannt, im Jänner des vergangenen Jahres stürmte sie mit ihrer ersten Single "drivers license" die Charts und ihr darauf folgendes Album "SOUR" war wochenlang in den globalen Charts auf Platz 1. 

Für den Erfolg war vielleicht zu Beginn die Gerüchteküche ausschlaggebend: Viele Fans waren sicher, dass ihr erster Hit von einem Liebesdreieck zwischen ihr, ihrem "HSM"-Co-Star Joshua Bassett und Schauspielerin Sabrina Carpenter handelte.

Bestätigt wurde diese Theorie nie – und eigentlich ist es auch egal, denn an der Charts-Spitze konnte sich Rodrigo ohnehin nicht wegen Liebesgerüchten halten, sondern weil sie die HörerInnen mit ehrlichen Lyrics und einer musikalischen Mischung aus Taylor Swift, Miley Cyrus und Avril Lavigne begeisterte. 

Ihre Höhen und Tiefen des letzten Jahres als überraschende Nachwuchskünstlerin, wie sich ihr Leben quasi über Nacht plötzlich änderte und wohin ihre musikalische Reise noch führen wird, kann man schon bald in der Dokumentation "driving home 2 u (a SOUR film)" erfahren:

 

Wie der Trailer verrät, ist die Dokumentation "driving home 2 u (a SOUR film)" ab 25. März auf Disney+ zu sehen.

Kommentare