Alex D. Linz

In der Zukunft ist die Erde nach einer verheerenden Alien-Attacke nur noch ein toter Klumpen im Weltall. Ein Waisenjunge findet sich plötzlich in einem verrückten Abenteuer wieder, als er eine geheimnisvolle Karte findet, die zu einem Eisplaneten führen soll, wo ein geheimnisvoller Schatz schlummert, der die ganze Menschheit retten könnte.

"Der Siebtklässler Max Keeble hat es nicht leicht: Sein Schuldirektor hält ihn unter Beobachtung, seine Mitschüler hänseln ihn auch bei seinem Nebenjob als Zeitungsausträger wird er regelmäßiger von einem aggressiven Eisverkäufer verfolgt! Da kommt die Ankündigung seiner Eltern, am Ende der Woche in eine andere Stadt zu ziehen, genau richtig. Und er hat eine geniale Idee... Er kann sich in den noch verbleibenden Tagen in seiner Schule an allen seinen "Feinden" rächen, ohne anschließend dafür bestraft zu werden. Seinen hinterhältigen Streichen steht also nichts mehr im Wege, bis seine Eltern wieder vermeintlich gute Nachricht für ihren Sohnemann haben: Sie ziehen doch nicht weg! Der absolute Alptraum für Max."

Andy Sargentee ist von Thelma geschieden und hat einen Sohn. Sargentee lebt von Jobs, die er nur für eine kurze Zeit behält. Ihn ärgert, dass der neue Freund seiner Ex-Ehefrau vermögend ist. Sargentee stellt fest, dass die Pornoindustrie eine Wachstumsbranche sei, die Chancen biete. Er beschließt, einen Pornofilm zu drehen. Der befreundete Some wird als Regisseur und Drehbuchautor gewonnen. Die anderen Freunde übernehmen weitere Aufgaben.

Michelle Pfeiffer und George Clooney erleben als Alleinerziehende einen hektischen Tag, an dessen Ende sie trotz zahlreicher Hindernisse zusammenfinden.

Vier High-Tech-Industrie-Spione schmieden einen scheinbar brillanten Plan: Beaupre, Alice, Jernigan und Unger stehlen einen neuartigen und streng geheimen Mikrochip, den ein Unternehmen aus dem Silicon Valley entworfen hat, um eine für den Radar nicht sichtbare Rakete zu steuern. Um an den Sicherheitskontrollen am Flughafen vorbeizukommen, verstecken die Ganoven den Chip in einem Spielzeugauto. Doch natürlich läuft nicht alles nach Plan. Durch eine Verwechslung an der Gepäckausgabe kommt Mrs. Hess in den Besitz des Autos. Die ältere Dame verschenkt das Spielzeug an den Nachbarsjungen Alex. Der hütet gerade das Bett: Windpocken! Während seine Eltern in der Arbeit und seine Geschwister in der Schule sind, ist der Achtjährige also ganz allein zu Haus. Einfaches Spiel für Beaupre und seine Bande, die nur in das Haus einbrechen und das Spielzeugauto an sich nehmen müssen. Oder vielleicht auch nicht. Denn Alex ist gut gerüstet für den unliebsamen Besuch…

Atemberaubend schwingt sich Tarzan wie ein Affe von Liane zu Liane und surft in rasantem Tempo durch die Baumwipfel. Seine lustigen Freunde, das freche Gorillamädchen Terk und der hyperängstliche Elefant Tantor eilen stets zu Hilfe, wenn Tarzan mal wieder in der Patsche sitzt, und dann gehts erst richtig rund! Denn Tarzan muss viele Abenteuer bestehen, bevor er zum Herrn des Dschungels wird.

Alex D. Linz | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat