Alexandre Dumas

Frankreich im 17. Jahrhundert: Der junge Gascogner D’Artagnan reist nach Paris, um ein Musketier, ein Mitglied der königlichen Garde, zu werden. Gleich nach seiner Ankunft passieren ihm mehrere Missgeschicke, die dem heißblütigen Jüngling drei Duelle mit drei Musketieren bescheren. Doch den Duellanten kommen die Erzfeinde der Musketiere dazwischen, die Mitglieder der Garde von Kardinal Richelieu. Ein heißer Kampf entbrennt, und D’Artagnan schlägt sich natürlich auf die Seite der Musketiere. So beginnt die unzerstörbare Freundschaft zwischen Porthos, Athos, Aramis und D’Artagnan …

Der Graf von Monte Christo

— Le Comte de Monte-Cristo

Von falschen Freunden verraten, flieht Edmond Dantès aus der Festung und kehrt nach zwanzig Jahren mit Ziehtochter Haydée zurück, um sich rächen. Er denunziert alle damaligen Verbrecher. Dabei legt er sich mit dem Revanche fordernden unschuldigen Sohn seiner einstigen Verlobten an und fordert ihn zum Duell...

In Disneys Interpretation von Alexander Dumas Geschichte wollen Micky Maus, Donald Duck und Goofy nichts lieber als im Namen ihrer Königin (Minnie Mouse) grosse Taten zu vollbringen, werden aber durch den Chef Musketier Pete daran gehindert. Pete will heimlich die Königin loswerden, weshalb er Micky und seine stümperhaften Freunde als Minnies Wächter ernennt. Die Filmmusik basiert auf bekannten klassischen Melodien.

Paris im 17. Jahrhundert – hier herrschen Intrigen, Betrug und Verschwörung. Der Bauernsohn D’Artagnan geht nach Paris, um in der Leibgarde des Königs Ludwig XIII ein Musketier zu werden. Er begegnet den drei Musketieren Athos, Aramis und Porthos. Aus anfänglichen Misstrauen entwickelt sich bald eine echte Freundschaft. Kardinal Richelieu, der Premierminister, lauert derweil gewissenlos auf eine sich ihm bietende Gelegenheit den König samt Gemahlin zu kompromitieren. Mylady de Winter hat großes Interesse daran, dass Frankreichs König gestürzt wird und an dessen Stelle Kardinal Richelieu die Regierungsgeschäfte übernimmt. In diesem Fall würde sie reichlich für ihre Dienste entlohnt werden. So zieht Mylady de Winter im Hintergrund die Fäden im Machtkampf um den Thron. Die drei Musketiere samt D`Artagnan sind nun verpflichtet diese Intrige zu verhindern. Das Schicksal von ganz Frankreich liegt in ihren Händen. Da heißt es: Alle für einen und einer für alle!

Remake des Stoffes um den ausgetauschten Zwillingsbruder Ludwigs XIV. Hier weniger Kostümfilm, denn die vor allem aus Sexfilmen bekannten Darstellerinnen Ursula Andress und Sylvia Kristel zeigen vor allem blanke Brüste und der schöne Beau Bridges turnt smart durch die Betten.

At the behest of his father, young d'Artagnan travels from rural Gascony to Paris, where he becomes embroiled in a devious plot between the King's Musketeers and the Guardsmen of Cardinal Richelieu.

1625: Der junge D'Artagnan (Rinal Mukhametow) macht sich auf nach Paris, um ein ehrenwertes Musketier zu werden; doch dort angekommen verliebt er sich Hals über Kopf in die anmutige und schöne, aber verheiratete Constance (Anna Starschenbaum). Das ist der Auftakt zu einem gefährlichen Abenteuer, denn D'Artagnan wird in einen Juwelenraub verwickelt, der von dem machtgierigen Kardinal Richelieu (Wassili Lanowoi) angezettelt wurde, dessen Absicht es ist, auf diesem Wege Frankreich in einen Krieg mit England zu manövrieren. D'Artagnan stellt sich den bösen Intrigen mit seinem unerschütterlichen Mut entgegen. Dabei wird der junge Heißsporn von den königlichen Musketieren Athos (Yuri Chursin), Aramis (Pawel Barschak) und Porthos (Aleksei Makarov) unterstützt – allerdings erst, nachdem er sich mit ihnen duelliert hat.

Dogtanian ist ein ehrgeiziger junger Schwertkämpfer, der davon träumt, ein Held zu werden und sich den legendären Muskehounds anzuschließen. Nachdem er seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt und ihr Vertrauen gewonnen hat, müssen er und die drei Muskehounds den König vor dem geheimen Plan des schurkischen Kardinals Richelieu verteidigen, die Macht an sich zu reißen. Wird der Kardinal gewinnen und die Kontrolle übernehmen, oder werden Dogtanian und seine neuen Freunde den bösen Plan vereiteln, bevor es zu spät ist? Einer für alle und alle für einen!

D'Artagnan, der berühmte Hauptmann der Musketiere Ludwigs XIV., ist dem Zwillingsbruder des Königs auf den Fersen, der aus der Verbannung geflohen ist und zeitweilig den Thron bestiegen hat.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat