Andrew Jones

Ein riesiger Kubus, bis zum Rand gefüllt mit feindlichen Robotern, ist auf der Erde gelandet. Die Menschheit kann den technisch überlegenen Gegnern nichts entgegensetzen und wird kurzerhand weggesperrt. Jeder Mensch wird mit einem elektronischen Implantat versehen, das den Roboter-Patrouillen mitteilt, wenn jemand sein Haus verlässt. Nach einem kurzen Countdown wird der Freigänger bei lebendigem Leib verbrannt. Eine Gruppe Jugendlicher in einer Kleinstadt im von Robotern besetzten Großbritannien scheint die einzige Hoffnung der Menschen zu sein, sich der maschinellen Bedrohung zu widersetzen. Allen voran ein Teenager (Callan McAuliffe) bietet den Robotern mit seinen übernatürlichen Fähigkeiten die Stirn.

Erst wenige Tage im Amt, steht der neue britische Premierminister als Nachfolger von Neville Chamberlain 1940 vor einer Mammutaufgabe. Die gegnerische Streitmacht stürmt West-Europa, die Niederlage gegen Nazi-Deutschland ist beinahe schon besiegelt – also steht Winston Churchill unter Druck, einen Frieden mit Adolf Hitler zu verhandeln, der Großbritannien zu einer Marionette des Dritten Reiches machen würde. Während die britische Armee in Dünkirchen strandet, beweist Churchill Courage und kämpft weiter. In seiner wohl dunkelsten Stunde als Premier muss er den baldigen Einmarsch der Nazis verhindern, sich gegenüber seiner eigenen Partei und dem skeptischen König George VI. durchsetzen, seine Nation vereinen, kurz: den Lauf der Geschichte entscheidend ändern…

Poltergeist Activity

— Poltergeist Activity

Nachdem seine Frau bei einem Unfall gestorben ist, beschließt David Prescott, gemeinsam mit seiner jugendlichen Tochter Katherine in ein abgelegenes Farmhaus in der Nähe einer kleinen walisischen Stadt zu ziehen, um dort die Vergangenheit hinter sich zu lassen und einen Neuanfang zu wagen. Doch dauert es nicht lange, bis es in ihrem neuen Heim zu seltsamen Geschehnissen kommt und Katherine von verstörenden Visionen geplagt wird. Als sich die merkwürdigen Vorkommnisse immer mehr häufen, bittet David schließlich den in die Jahre gekommenen Geisterjäger Hans Voltz um Hilfe, damit dieser herausfindet, was es mit den paranormalen Aktivitäten auf sich hat. Doch selbst Voltz' jahrelange Erfahrung scheint den finsteren Mächten, die im Haus der Prescotts wüten, nicht gewachsen zu sein...

Lisa war sich schon sicher, das Bewerbungsgespräch vermasselt zu haben, aber dann erreicht sie doch noch der Anruf, und sie gewinnt den Job als Putzfrau in der lokalen Kriminalpsychiatrie. Dort putzt sie nun die Gänge im Zellentrakt, muss sich Anzüglichkeiten von den Hannibal Lecters anhören, nimmt seltsame Vorgänge wahr, für die es keine Erklärung gibt, und führt Gespräche mit dem Personal, die nicht unbedingt zu ihrer Beruhigung beitragen. Tatsächlich, so stellt sich heraus, hat die Klinik eine dunkle Vergangenheit. Und die holt auch Lisa ein.

Am 11. April 1981 genießen Sue Sharp und ihre Familie den Aufenthalt im idyllischen Ferienparadies Keddie. Doch das ändert sich schlagartig, als maskierte und bewaffnete Fremde in ihre Hütte mit der Nummer 28 einbrechen: Ein brutaler Überlebenskampf beginnt, den gleich mehrere Familienmitglieder nicht überleben. In der Folge ermittelt die Polizei intensiv, doch ein Täter kann nie geschnappt werden. Erst über 30 Jahre nach dem grausamen Verbrechen gibt Hütte 28 schließlich ihr tödliches Geheimnis preis.

Als Paul und Jenny ihre hinterhältige Haushälterin Agatha feuern, schenkt diese dem kleinen Sohn des Paars, Gene zum Abschied eine alte Puppe mit dem Namen Robert. Kurze Zeit später geschehen in dem alten Landhaus seltsame Dinge: Stühle verrücken in der Nacht, Möbel sind morgens beschädigt und es erschallt regelmäßig merkwürdiges Getrappel durch das Gebäude. Während die Eltern zunächst vermuten, dass ihr Sohn hinter den Streichen steckt, macht Gene die Puppe Robert für die unheimlichen Vorkommnisse verantwortlich. Als sich Paul und Jenny endlich eingestehen, dass irgendetwas in ihrem Haus nicht mit rechten Dingen zugeht, befindet sich die gesamte Familie bereits in größter Gefahr.

Theatre Of Fear

— The Midnight Horror Show

Beim Mitternachtszirkus der Familie Moreau werden nicht undedingt alle Zuschauer wieder lebend das Tageslicht erblicken.

Basierend auf den wirklichen, verstörenden Erlebnissen des Pfarrer-Ehepaars Lionel und Marianne Foyster: Borely, England 1930: Das Pfarrer-Ehepaar zieht in ein wunderschönes viktorianisches Landhaus. Doch schon bald wird Lionel (Tom Bonington) klar, warum niemand anderes das freie Pfarramt übernommen hat. Dunkle Mächte scheinen in dem Gemäuer und der angrenzenden Kirche am Werk zu sein, denn es passieren die seltsamsten Dinge. Objekte bewegen sich wie von Geisterhand und nachts sind im gesamten Haus seltsame Schrittgeräusche zu vernehmen. Als sie sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen lassen, kommt es zu massiven Angriffen von einer geisterhaften Erscheinung. Lionel und Marianne haben nur die Wahl das Anwesen fluchtartig zu verlassen, oder dem grauenhaften Spuk mit Gottes Hilfe auf den Grund zu gehen...

Emily Barker ist eine Studentin, die chronisch pleite ist und deshalb als Reinigungskraft im East Falls Museum arbeitet, um wenigstens etwas Geld zu verdienen. Ihre sonst ruhigen Nachtschichten verwandeln sich jedoch an einem Abend plötzlich in blanken Terror, als sie von unheimlichen Schritten in leeren Gängen und unerklärlichen Vandalismus-Vorfällen heimgesucht wird. Bald hat Emily den Verdacht, dass eines der Ausstellungsstücke - eine gruselige alte Puppe namens Robert - lebendig ist und sie nächtlich in Angst und Schrecken versetzt. Keiner glaubt ihr… und als das Wachpersonal auch noch zu Tode kommt, gerät Emily schließlich selbst unter Verdacht. Doch wie soll sie die Polizei davon überzeugen, dass übernatürliche Kräfte im Spiel sind? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn die Puppe des Teufels ist zurück…

Das mystisch-okkulte Buch mit dem der Spielzeugmacher Amos Blackwood es geschafft hat, leblose Puppen zu dämonischem Leben zu erwecken, ist in die Hände des Nazis Joseph von Hammersbeck gefallen. Noch bevor er es der Heeresführung übergeben kann, kommt es zu einer Auseinandersetzung mit seiner Frau Eva, die daraufhin mit dem Buch die Flucht ergreift. Aber auch Eva bringt das Buch nur Unglück und es landet schließlich wieder in den Händen von Amos. Der will es schnellstmöglich fortschaffen und besteigt in Rosenheim einen Zug Richtung Nürnberg, immer verfolgt von Nazi-Schergen. Hitlers Geheimdienst ist jedoch auch an Bord des Zuges und Amos sieht nur eine Möglichkeit, seine Haut und das Buch zu retten: Er muss Robert und die anderen Puppen, die er mit sich führt, wieder zum Leben erwecken.

In 1941 landet ein rätselhaftes Buch in den Händen des Spielzeugherstellers Amos Blackwood in Deutschland. Die Nazis terrorisieren die Einheimischen auf der Suche nach genau diesem Buch. Amos Blackwood nutzt die magische Kraft des Buches und belebt seine Sammlung von Puppen und Spielzeug. Aber die SS überfällt bald seine Werkstatt und beschlagnahmt das gefundene Buch. Amos wird von ihnen inhaftiert.

Stille Nacht, Blutige Nacht

— Silent Night, Bloody Night : The Homecoming

Das Haus von Wilfred Butler, einem reichen, aber gestörten Mann, der 1987 Selbstmord beging, geht in den Besitz seines Enkels Jeffrey über. Seit Wilfreds Tod ist das Gebäude stark heruntergekommen und den Landentwicklern, die lukrative Eigentumswohnungen errichten wollen, ein Dorn im Auge. 25 Jahre nach Wilfreds Tod kommen Jeffrey und sein Anwalt in die Stadt, um Verhandlungen über den Verkauf des Anwesens anzutreten. Aber ein Axt schwingender Wahnsinniger hat es sich in dem Haus gemütlich gemacht. Und er möchte nicht gestört werden!

Poltergeist Activity

— Poltergeist Activity

Nachdem seine Frau bei einem Unfall gestorben ist, beschließt David Prescott, gemeinsam mit seiner jugendlichen Tochter Katherine in ein abgelegenes Farmhaus in der Nähe einer kleinen walisischen Stadt zu ziehen, um dort die Vergangenheit hinter sich zu lassen und einen Neuanfang zu wagen. Doch dauert es nicht lange, bis es in ihrem neuen Heim zu seltsamen Geschehnissen kommt und Katherine von verstörenden Visionen geplagt wird. Als sich die merkwürdigen Vorkommnisse immer mehr häufen, bittet David schließlich den in die Jahre gekommenen Geisterjäger Hans Voltz um Hilfe, damit dieser herausfindet, was es mit den paranormalen Aktivitäten auf sich hat. Doch selbst Voltz' jahrelange Erfahrung scheint den finsteren Mächten, die im Haus der Prescotts wüten, nicht gewachsen zu sein...

Lisa war sich schon sicher, das Bewerbungsgespräch vermasselt zu haben, aber dann erreicht sie doch noch der Anruf, und sie gewinnt den Job als Putzfrau in der lokalen Kriminalpsychiatrie. Dort putzt sie nun die Gänge im Zellentrakt, muss sich Anzüglichkeiten von den Hannibal Lecters anhören, nimmt seltsame Vorgänge wahr, für die es keine Erklärung gibt, und führt Gespräche mit dem Personal, die nicht unbedingt zu ihrer Beruhigung beitragen. Tatsächlich, so stellt sich heraus, hat die Klinik eine dunkle Vergangenheit. Und die holt auch Lisa ein.

Als Paul und Jenny ihre hinterhältige Haushälterin Agatha feuern, schenkt diese dem kleinen Sohn des Paars, Gene zum Abschied eine alte Puppe mit dem Namen Robert. Kurze Zeit später geschehen in dem alten Landhaus seltsame Dinge: Stühle verrücken in der Nacht, Möbel sind morgens beschädigt und es erschallt regelmäßig merkwürdiges Getrappel durch das Gebäude. Während die Eltern zunächst vermuten, dass ihr Sohn hinter den Streichen steckt, macht Gene die Puppe Robert für die unheimlichen Vorkommnisse verantwortlich. Als sich Paul und Jenny endlich eingestehen, dass irgendetwas in ihrem Haus nicht mit rechten Dingen zugeht, befindet sich die gesamte Familie bereits in größter Gefahr.

Theatre Of Fear

— The Midnight Horror Show

Beim Mitternachtszirkus der Familie Moreau werden nicht undedingt alle Zuschauer wieder lebend das Tageslicht erblicken.

Basierend auf den wirklichen, verstörenden Erlebnissen des Pfarrer-Ehepaars Lionel und Marianne Foyster: Borely, England 1930: Das Pfarrer-Ehepaar zieht in ein wunderschönes viktorianisches Landhaus. Doch schon bald wird Lionel (Tom Bonington) klar, warum niemand anderes das freie Pfarramt übernommen hat. Dunkle Mächte scheinen in dem Gemäuer und der angrenzenden Kirche am Werk zu sein, denn es passieren die seltsamsten Dinge. Objekte bewegen sich wie von Geisterhand und nachts sind im gesamten Haus seltsame Schrittgeräusche zu vernehmen. Als sie sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen lassen, kommt es zu massiven Angriffen von einer geisterhaften Erscheinung. Lionel und Marianne haben nur die Wahl das Anwesen fluchtartig zu verlassen, oder dem grauenhaften Spuk mit Gottes Hilfe auf den Grund zu gehen...

Emily Barker ist eine Studentin, die chronisch pleite ist und deshalb als Reinigungskraft im East Falls Museum arbeitet, um wenigstens etwas Geld zu verdienen. Ihre sonst ruhigen Nachtschichten verwandeln sich jedoch an einem Abend plötzlich in blanken Terror, als sie von unheimlichen Schritten in leeren Gängen und unerklärlichen Vandalismus-Vorfällen heimgesucht wird. Bald hat Emily den Verdacht, dass eines der Ausstellungsstücke - eine gruselige alte Puppe namens Robert - lebendig ist und sie nächtlich in Angst und Schrecken versetzt. Keiner glaubt ihr… und als das Wachpersonal auch noch zu Tode kommt, gerät Emily schließlich selbst unter Verdacht. Doch wie soll sie die Polizei davon überzeugen, dass übernatürliche Kräfte im Spiel sind? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn die Puppe des Teufels ist zurück…

Das mystisch-okkulte Buch mit dem der Spielzeugmacher Amos Blackwood es geschafft hat, leblose Puppen zu dämonischem Leben zu erwecken, ist in die Hände des Nazis Joseph von Hammersbeck gefallen. Noch bevor er es der Heeresführung übergeben kann, kommt es zu einer Auseinandersetzung mit seiner Frau Eva, die daraufhin mit dem Buch die Flucht ergreift. Aber auch Eva bringt das Buch nur Unglück und es landet schließlich wieder in den Händen von Amos. Der will es schnellstmöglich fortschaffen und besteigt in Rosenheim einen Zug Richtung Nürnberg, immer verfolgt von Nazi-Schergen. Hitlers Geheimdienst ist jedoch auch an Bord des Zuges und Amos sieht nur eine Möglichkeit, seine Haut und das Buch zu retten: Er muss Robert und die anderen Puppen, die er mit sich führt, wieder zum Leben erwecken.

In 1941 landet ein rätselhaftes Buch in den Händen des Spielzeugherstellers Amos Blackwood in Deutschland. Die Nazis terrorisieren die Einheimischen auf der Suche nach genau diesem Buch. Amos Blackwood nutzt die magische Kraft des Buches und belebt seine Sammlung von Puppen und Spielzeug. Aber die SS überfällt bald seine Werkstatt und beschlagnahmt das gefundene Buch. Amos wird von ihnen inhaftiert.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat