Andrew Prine

Licht im Dunkel

— The Miracle Worker

Die Eltern der blinden und taubstummen Helen Keller wissen sich nicht mehr zu helfen. Ihre Tochter versteht ihre Welt einfach nicht und randaliert und terrorisiert ihre Mitmenschen die meiste Zeit des Tages. Aus Verzweiflung holen die Kellers schließlich die Lehrerin Annie Sullivan in ihr Haus, in der Hoffnung, so dem benachteiligten Kind etwas beibringen zu können. Die ebenfalls blinde Frau nimmt den Kampf mit dem Teenager auf…

New Mexiko 1878. John Simpson Chisum ist nach zehn Jahren harter Arbeit zu einem der wohlhabensten Rinderzüchter des Landes geworden. Da taucht Lawrence Murphy auf, ein gerissener Ganove, der ihn um seinen Besitz und die ganze Stadt unter seinen Einfluß bringen will. Mit freundlicher Unterstützung des korrupten Sheriffs Brady. Es kommt zu immer härteren Kämpfen zwischen Chisum und Murphy. Als Murphy, immer dreister geworden, die letzte Entscheidung sucht, wird seine Gang von Chisum und dem jungen Draufgänger Billy the Kid in die Zange genommen. Chisum ist mit seiner Geduld am Ende. Und damit beginnt ein Inferno, wie man es selbst in den härtesten Western nur selten erlebt.

Mit einer List gelingt es dem Revolverhelden Mace Bishop, seinen Bruder Dee und seine Bande aus dem Gefängnis zu befreien und vor dem Galgen zu retten. Gemeinsam fliehen sie nach Mexiko, gnadenlos verfolgt von Sheriff Johnson. Als sie auf eine Bande mexikanischer Bandoleros treffen, zieht sich die Schlinge um die Flüchtenden mehr und mehr zu, denn nun müssen sie gegen zwei Todfeinde kämpfen.

Der Film erzählt die Geschichte der blutigsten Schlacht, die je auf amerikanischem Boden ausgetragen wurde, der Schlacht von Gettysburg. In den drei Tagen dieser Schlacht verloren über 7.000 Soldaten ihr Leben, weitere 45.000 wurden verwundet. Sie stellt einen der Wendepunkte des Sezessionskrieges dar.Neben grandiosen Schlachtsequenzen werden auch die Konflikte zwischen den kommandierenden Offizieren auf Seiten der Konföderierten, verkörpert von Martin Sheen und Tom Berenger, ausführlich behandelt. Zudem wird durch die Episode um General Amistead deutlich gemacht, wie stark der Krieg die gesamte amerikanische Bevölkerung in zwei Lager teilte: der vormals beste Freund des Generals ist nun sein Feind.

Das blonde Rockergirl Heidi arbeitet als DJ bei einem lokalen Radiosender. Zusammen mit Whitey und Munster bildet sie das 'Big H Radio Team'. Alles nimmt seinen gewohnten Lauf bis eines Tages eine hölzerne Kiste für Heidi mit der Aufschrift 'Ein Geschenk von den Lords' ankommt, in der eine Schallplatte liegt. Heidi geht davon aus, dass es sich um eine Band handelt, die sich selbst promotet und im Radio gespielt werden möchte. Als sie und Whitey die Platte auflegen, läuft diese jedoch rückwärts. Heidi erlebt daraufhin in einer Rückblende ein bereits vergangenes Trauma. Als Whitey später die Platte im Radio spielt, gibt er der unbekannten Band den Namen "Lords of Salem". Zu seiner Verwunderung läuft die Platte diesmal richtig und wird von den Zuhörern regelrecht gefeiert. In einer weiteren Box der Lords befinden sich diesmal Freikarten, Poster und Schallplatten sowie die Aufforderung, eine Musikveranstaltung in Salem auszurichten. Dort erwartet sie etwas völlig Unerwartetes...

Die Ranger des Nationalparks sind entsetzt, als sie die sterblichen Überreste von zwei Teenagern entdecken. An den Spuren erkennen sie, dass hier ein gewaltiger Grizzly den Park durchstreift haben muss. Es herrscht Großalarm, die Touristen geraten in Panik. Während der karrieresüchtige Kittridge sich weigert, den Park zu schließen, verfolgen Ranger Kelly, Bärenspezialist Scott und Hubschrauberpilot Don die Blutspur der Mörderbestie und wollen ihm eine Falle stellen.

Sechs Freunde, allesamt Medizinstudenten, werden nacheinander bei einem Jagdausflug in ein altes Krankenhaus verschleppt, wo man sie als unfreiwillige Organspender betrachtet.

In der kleinen, verschlafenen Küstenstadt Amityville scheint alles in normalen Bahnen zu verlaufen, genauso wie das Familienleben der Montellis. Doch plötzlich ereignet sich im Innern des Hauses Schreckliches und Unerklärliches; die Wände erzittern beim abendlichen Gebet, werden von unsichtbarer Hand mit Blut beschmiert, Gegenstände fliegen durch die Luft und das Mädchenzimmer wird völlig demoliert. Eine unsichtbare Macht verbreitet Angst und Schrecken über das Haus und seine Bewohner. Als der 17-Jährige Sohn Sonny von den dämonischen Kräften erfaßt wird, bahnt sich ein schreckliches Ende an.

Eines Nachts wird ein angesehener Beamter einer Vollzugsbehörde in Oregon brutal ermordet. Sein Bruder hält den Tatverdächtigen jedoch nicht für den wahren Killer. Gemeinsam mit einem Fernsehreporter begibt er sich deshalb auf die Suche nach dem echten Täter. Im Zuge ihrer Recherche treffen sie dabei die drogenabhängige Tatzeugin Jodie (A. Jolie), von der die beiden auf eine neue Spur gebracht werden …

Vier Monate sind die "Besucher" aus dem All bereits auf der Erde. Sie gaben vor, in Frieden gekommen zu sein. Doch in Wahrheit haben sie weltweit die wichtigen Positionen infiltriert. Sie manipulieren die öffentliche Meinung und versuchen gleichzeitig die Widerstandsguppen auszuradieren.