Balz Bachmann

In einer Zweiklassengesellschaft der nahen Zukunft werden Tote zur Schuldentilgung reanimiert. Nur der Abschluss einer Todesversicherung kann vor diesem Schicksal bewahren.

Nach dem Kinderbuch-Klassiker von Lisa Tetzner und Kurt Held: Bis Mitte des 19. Jahrhunderts verkauften arme Tessiner Bergbauern ihre Kinder als Kaminfeger nach Mailand. So geht es auch dem kleinen Giorgio.

Im Zusammenleben eines älteres Ehepaars ergeben sich erstmals nach vielen Jahren Unstimmigkeiten, als der Mann seine Krebserkrankung verheimlicht und sich Freiheiten herausnimmt, die seine Frau verstören.

Eine hochkarätige Besetzung vermittelt die Wechselbäder der Gefühle in dieser Komödie über das Alter, die Jugend und andere Ewigkeiten.

An seinem achtzehnten Geburtstag verkündet Sebastian, für ein Jahr zu einer Familie nach Genf zu ziehen. Kinder hüten und haushalten.

Der Filmemacher Lenz verlässt seine Heimatstadt Berlin, um in den Vogesen die Hintergründe von Georg Büchners Fragment "Lenz" zu erforschen.

Nach dem Kinderbuch-Klassiker von Lisa Tetzner und Kurt Held: Bis Mitte des 19. Jahrhunderts verkauften arme Tessiner Bergbauern ihre Kinder als Kaminfeger nach Mailand. So geht es auch dem kleinen Giorgio. Er muss durch finstere Kamine klettern, mit den nackten Händen den Ruß herabwerfen. Aber er gibt nicht auf: Mit seinen Leidensgenossen gründet er den Bund der „Schwarzen Brüder“. Sie halten zusammen, wehren sich gegen ihr Elend und verstrickten sich in Kämpfe mit den Mailänder Strassenjungen. Der Film erzählt die packenden Abenteuer der Kaminfegerjungen und ihre spektakuläre Flucht zurück in die Heimat.

Bon Voyage

— Bon Voyage

Jonas und Silvia genießen einen wunderschönen Segelurlaub im Mittelmeer. Doch während sie durch die Nacht segeln, weit weg vom Land, entdecken sie ein überladenes Flüchtlingsboot, das kurz vor dem Untergang steht. Sie sind schockiert, aber zu ängstlich, um zu helfen. Also rufen sie die Küstenwache, verlieren aber das Boot in der Dunkelheit der Nacht aus den Augen. Am frühen Morgen treiben sie durch einen Ozean aus Leichen. Das Flüchtlingsboot ist gesunken. Jonas und Silvia schaffen es, ein paar Überlebende aus dem kalten Wasser zu ziehen: Syrer. Diese Rettung markiert den Beginn eines dramatischen Konflikts zwischen den Hoffnungen und Träumen der Flüchtlinge und den Ängsten und Idealen der Urlaubssegler.

Im leichten Ton einer französischen comédie humaine stellt Regisseurin und Autorin Anne Wild die Frage nach der Unbedingtheit von Entscheidungen und Lebensentwürfen.

Balz Bachmann | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat