Cathryn de Prume

Katies Blog

— Ask Me Anything

Schön, wild, lustig und verloren: Katie Kampenfelt nimmt vor dem College eine einjährige Auszeit, um sich selbst zu finden. Über ihre Suche und ihre Abenteuer berichtet sie in einem anonymen Blog. In den Erzählungen öffnet sie sich und gibt ihre innersten Geheimnisse preis - zum Beispiel auch den eigentlichen Grund für ihr Jahr ohne schulische oder universitäre Verpflichtungen: Das ist nämlich Dan Gallo, der über 30 Jahre alt ist und eigentlich eine gleichaltrige Freundin hat, aber eine intime Beziehung zu Katie pflegt. Sie ist der Meinung, er solle mit seiner Freundin Schluss machen und nur noch mit ihr zusammensein, doch für ihn ist der Altersunterschied ein zu großer Faktor. Katie fühlt sich indes immer mehr von Paul angezogen, der noch einmal ein Eck älter ist als Dan. Die Leserschaft von Katie wächst und gedeiht, doch ihre furchtlosen Schilderungen beginnen mit der Zeit zu bröckeln und die dunkelsten Teile ihrer Vergangenheit kommen an die Oberfläche.

Cheryl Strayed musste viele Schicksalsschläge erleiden. Der Verlust ihrer geliebten Mutter und das Ende ihrer Ehe, die an Cheryls Heroinsucht zerbrach, haben sie in ein tiefes Loch fallen lassen. Frustriert, aber auch entschlossen kehrt sie ihrem alten Leben den Rücken zu und begibt sich – ohne geringste Vorkenntnisse und mit viel zu schwerem Rucksack – auf eine 2.000-Kilometer-Wanderung entlang des Pacific Crest Trails. Auf ihrem Weg bekommt Cheryl es mit der geballten Erbarmungslosigkeit der Natur zu tun, doch sie tritt Durst, Hunger, Hitze und Kälte mit immer neuem Mut entgegen. Einmal dem Ruf der Wildnis gefolgt, übersteht sie bald auch Begegnungen mit gefährlichen Raubtieren. Durch all die neuen Erlebnisse relativieren sich die bisherigen Erfahrungen, Erfolge, Rückschläge, Hoffnungen und Ängste der Aussteigerin…

Die Navy-Seals sind eine der am besten ausgebildeten Elite-Einheiten der USA und der Welt. Eines der Teams wird zu einer Mission in den Libanon geschickt und soll amerikanische Gefangene befreien, die bei ihrem Einsatz in deren Hubschrauber abgeschossen wurden. Bei der Rettungsaktion entdecken die Soldaten mehrere gestohlene Raketen, treten aber schleunigst den Rückzug an, ohne die Raketen zu entschärfen. Während der Mission lassen sie einen vermeintlich ungefährlichen Gefangenen frei laufen, der sich später als Führer einer terroristischen Vereinigung herausstellt. So muss sich das Navy-Seals-Team von ihren Vorgesetzten berechtigte Vorwürfe machen. In Zusammenarbeit mit einer Reporterin, die Kontakte zu den Terroristen zu haben scheint, macht sich die angeschlagene Truppe auf die Suche nach den Terroristen.

Ohne einen Cent in der Tasche landet die Ausreißerin Connie in New York genau bei dem Falschen: Steve ist ein gewissenloser Ganove, der nichts mehr von der 18jährigen wissen will, als sie schwanger wird. Frustriert kehrt Connie dem Großstadtdschungel den Rücken. Doch der Zug, mit dem sie in eine ungewisse Zukunft aufbricht, verunglückt. Als sie im Krankenhaus wieder aufwacht, wird sie als "Patricia Winterbourne" begrüßt. Keine schlechte Verwechslung - denn die steinreichen Winterbournes leben in einem wahren Palast! Die neue "Schwiegermutter" Grace kümmert sich rührend um Connie, und der charmante Bill himmelt sie an. Alles wunderbar - wäre da nicht wieder dieser Schurke Steve, der Connie mit ihrer Vergangenheit erpreßt...

Die Bronx in den 60ern. Heinz, ein gewalttätiger Psychopath, ist aus dem Gefängnis entlassen worden und wieder hinter seinem ehemaligen Opfer Linda her. Angsterfüllt wendet sie sich an ihren damaligen Retter Harry, doch der glaubt mittlerweile an das Gute im Menschen und will die Gefahr nicht sehen...

Der kleine Brian will von seinen Onkel vor dem Einschlafen noch eine Gute-Nacht-Geschichte hören. Der Onkel erzählt von Rotkäppchen, die bei ihm eine 18jährige Blondine ist und Rachel heißt. Auf dem Weg zu ihrer Großmutter begegnet sie einem schrägen Typen namens Willie. Der hat ein ausgesprochenes Wolfsgebiss… Brian kann gar nicht genug kriegen, und so erzählt der Onkel zwei weitere Geschichten: Von den beiden teuflischen Hexen, die einen Waisen für ihre Morde abrichten wollen, bis er sich grausam an ihnen rächt; und von der Bärenfamilie, die aus der Irrenanstalt nach Hause kommt, wo sie eine Sammlung junger männlicher Leichen vorfindet… Genug für heute! Brian muss nun schlafen. Der Onkel knipst das Licht aus und verlässt das Kinderzimmer. Da hört er hinter sich ein seltsames Geräusch. Klang das nicht eben wie ein Monster?!

Cathryn de Prume | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat