Charity Wakefield

Ailie ist eine stets perfekt gestylte und lebensfrohe Fashionista. Ihre Schwester Rosa ist das komplette Gegenteil: eine Aktivistin, die die Welt verändern will. Was die jungen Frauen jedoch eint, ist der Schmerz um ihren verstorbenen Vater Roddy, der einst mit ihrer Mutter auf Kuba half, den Sozialismus aufzubauen. Als bei der Trauerfeier Roddys zweite Ehefrau Brenda verkündet, aus der Asche des Toten eine Golf-Trophäe fertigen zu lassen, fasst Rosa einen Entschluss: Sie klaut die Asche ihres Vaters, um ihn dorthin zu bringen, wo er immer wieder am glücklichsten war - auf Kuba. Mit auf den Weg machen sich ihr Kumpel Conway und - zu ihrem Entsetzen - auch ihre Schwester Ailie. Für das ungleiche Trio beginnt eine turbulente Reise in die Karibik voller Abenteuer, zwielichtigen Bekanntschaften und einem unverschämt attraktiven Tänzer, der Rosas Herz erheblich aus dem Takt bringt. Am Ende kommen die beiden Schwestern noch einem Familiengeheimnis auf die Spur...

Eigentlich hätte es ein Triumph der Menschheit werden sollen: Ein groß angelegter Versuch wurde gestartet, der die Energieversorgung der Welt mit Hilfe von Paralleluniversen auf Dauer sichern würde. Doch etwas läuft überhaupt nicht so wie geplant und plötzlich steht die Erde kurz vor der Auslöschung. Gejagt von Dronen und Soldaten muss der Pilot und Physiker Will Porter nun versuchen, seinen Planeten vor der Implosion zu bewahren, was nur möglich ist, wenn er einen ganz bestimmten Verteilerkasten, die sogenannte Redivider Box, aus einem Turm herausholt. Nur wenn ihm das gelingt, wird auch seine Familie die nahende Katastrophe überleben.

Das frisch verheiratete, junge Ehepaar George und Serena Pemberton reist im Jahr 1929 von Boston nach North Carolina um ins florierende Holzunternehmen einzusteigen. Die beiden erweisen sich als überaus erfolgreich, besonders Serena zeigt, dass sie ihrem Mann durchaus ebenbürtig ist, kontrolliert die Arbeiter und rettet sogar einem Mann in der Wildnis das Leben. Als sie jedoch erfährt, dass sie keine Kinder bekommen kann, wächst ihre Eifersucht auf Georges Sohn aus einer früheren Beziehung. Als Serena schließlich vermutet, dass George seine uneheliche Familie schützen will, schmiedet sie einen Plan, um ihren Mann für sich zu haben. Die Ehe der beiden wird auf eine harte Probe gestellt, als auch noch die Regierung versucht, Ansprüche auf das Land der Pembertons zu erheben.

Dieses von wahren Ereignissen inspirierte fiktionale Drama illustriert, wie sich die Frauen von Newsnight das skandalöse Interview mit Prinz Andrew sichern konnten.

"The Great" handelt vom Leben Katharina der Großen, nimmt es mit der historischen Genauigkeit aber nicht so ernst. Zum Glück.

Julie Ranmore, Mitte 40, verheiratet, Mutter von zwei Kindern im Teenageralter, arbeitet als stellvertretende Eventmanagerin in einem ländlichen Hotel, das sich auf die Ausrichtung von Hochzeiten spezialisiert hat. Aaron Simmons - nach seinem Uniabschluss arbeitslos, zynisch und frustriert – nimmt an der Hochzeit seines Bruders teil, der ausgerechnet die Frau heiratet, mit der Aaron zuvor zwei Jahre zusammen war. Als er auf eine Stellenanzeige des Hotels stößt, bewirbt Aaron sich und wird eingestellt. Während Julies Mann nur Augen für eine junge Frau hat, die ihm täglich in seinem Parkhaus über den Weg läuft, kommen sich Julie und Aaron näher, als es die Hotelreglements erlauben …

Sinn und Sinnlichkeit

— Sense and Sensibility

Die Schwestern Elinor und Marianne Dashwood werden von dem neuen Hausherren und dessen hochmütiger Ehefrau Fanny aus dem elterlichen Haus vertrieben, nachdem ihr Vater gestorben ist. Sie kommen in einem kleinen Cottage in Devonshire unter. Vor der Abreise lernen die Schwestern aber noch Edward Ferras kennen, Fannys Bruder, der das genaue Gegenteil seiner Schwester ist. Elinor verliebt sich prompt in den höflichen und netten Mann. In Devonshire allerdings erfährt sie, dass dieser bereits verlobt ist. Marianne unterdessen vergnügt sich mit dem leichtlebigen John Willoughby, obwohl ihr Glück eigentlich zum Greifen nah ist. Ist die wahre Liebe den Schwestern verbaut? Diese wunderbare und gleichzeitig mitreißende Neuverfilmung wurde hervorragend von der BBC neu in Szene gesetzt und erhielt eine Nominierung für einen Emmy.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat