Christian Ulmen

Antonio, ihm schmeckt's nicht!

— Antonio, ihm schmeckt's nicht!

Ein turbulentes, herzlich komisches Familenchaos beginnt in dieser Fortsetzung zu "Maria, ihm schmeckt's nicht!", nachdem der italienische Schwiegerpapa das Paar in den Flitterwochen nach New York begleitet.

Von 68ern erzogen, lebt Daniel Hagenberger (Christian Ulmen) dreißig Jahre als toleranter Frauenversteher. Jetzt ist er mit einer Türkin zusammen. Aber wie überlebt ein Frauenversteher in einer Welt voller Machos?

Ist es jemals zu spät für einen Neuanfang im Leben? Ein frustrierter Lehrer, der lieber Rockmusiker wäre, stellt sich diese Frage.

Ein Junge, ein Gespenst und eine arbeitslose Geisterjägerin wollen ihre Heimatstadt vor der nächsten Eiszeit bewahren. Nach der gleichnamigen Kinderbuchreihe von Cornelia Funke.

Eine turbulente, wild-romantische Weihnachtskomödie um fünf ganz verschiedene Paare, die mitten im Leben spielt und das Zeug zum Festtagsklassiker hat.

Hannelore Elsner spielt in Marcus H. Rosenmüllers rasanter Komödie eine gottesfürchtige Schwiegermutter, deren Heiligsprechung posthum den Frieden des Dorfes wieder herstellen soll.

Eine subversiv-unterhaltsame, hochamüsante und erfrischend entlarvende Reality-Komödie über ein authentisches Gesamtschule-Projekt multipliziert mit der Feuerzangenbowle.

Nach 40 Jahren Wartezeit, kehrt Jerry Cotton mit einer superstarken Action-Komödie unter der Regie von Cyrill Boss & Philipp Stennert ("Neues vom WiXXer") auf die große Leinwand zurück.

Christian Ulmen und Fahri Yardim sind beste Freunde und lassen keine Peinlichkeit aus. Während sie versuchen, die Tücken des Alltags zu meistern, treten sie in jedes noch so große Fettnäpfchen, verursachen überall ein riesiges Chaos und stoßen immer wieder an moralische Grenzen. Die Beziehungen zu ihren Freundinnen Emily und Pheline laufen auch nicht immer rund. Panik bricht unter den Männern aus, als neben Emily und Pheline auch Christians Ex-Frau Collien den selben Masturbationskurs besuchen will. Und dann verlangt Emily auch noch, dass ihr Liebster die Qualität seines Spermas testen lässt, da sie eine Familie mit ihm gründen möchte.

Christian Ulmen und Fahri Yardim sind beste Freunde und lassen keine Peinlichkeit aus. Während sie versuchen, die Tücken des Alltags zu meistern, treten sie in jedes noch so große Fettnäpfchen, verursachen überall ein riesiges Chaos und stoßen immer wieder an moralische Grenzen. Die Beziehungen zu ihren Freundinnen Emily und Pheline laufen auch nicht immer rund. Panik bricht unter den Männern aus, als neben Emily und Pheline auch Christians Ex-Frau Collien den selben Masturbationskurs besuchen will. Und dann verlangt Emily auch noch, dass ihr Liebster die Qualität seines Spermas testen lässt, da sie eine Familie mit ihm gründen möchte.

Eine subversiv-unterhaltsame, hochamüsante und erfrischend entlarvende Reality-Komödie über ein authentisches Gesamtschule-Projekt multipliziert mit der Feuerzangenbowle.

Jonas ist 18 Jahre alt und immer wieder sitzengeblieben. Als er an der Brandenburger Gesamtschule Paul Dessau aufgenommen wird, ist dies seine letzte Chance auf einen Schulabschluss. Das experimentelle Filmprojekt Jonas ist eine Mischform aus Fiktion und Dokumentation: Gedreht wurde während des normalen Unterrichts einer 10. Klasse in einer Brandenburger Gesamtschule, mit den Lehrern und Schülern sowie Christian Ulmen als "Jonas". Die Essenz des Projekts liegt in der Beeinflussung des realen Raumes durch Hinzufügen einer Kunstfigur und der daraus resultierenden Veränderung der Wahrnehmung. Eine faszinierende und mit leisem Lächeln realisierte filmische Studie über das System Schule, über Pubertät, Liebe und Musik.