Dar Salim

Ein erfolgreicher Chirurg beginnt in Kopenhagens Unterwelt auf eigene Faust gefährliche Ermittlungen über den Mord an seinem Bruder anzustellen.

Tobias Lindholm inszeniert ein bewegendes Drama über den ersten Auslandseinsatz der dänischen Truppen und die Frage, wie weit man im Kampf gegen den Terrorismus gehen darf.

Um einen Krieg zu beenden und ihre Tochter zu retten, muss eine Soldatin wider Willen eine geheime Fracht auf einer riskanten Mission über ein Eismeer transportieren.

Seven years ago, Zaid went to war against the Copenhagen underworld to avenge his dead brother. His identity as a respected doctor of cardiology and life as a family man is but a fading dream, and in prison Zaid suffers the loss of his son Noah, whom he barely knows. When a police agent approaches Zaid and offers him a deal to be released in exchange for infiltrating the Copenhagen underworld, he sees his chance to reclaim the remnants of the family life he left behind. But everything has a price, and Zaid realizes that he has now seriously endangered his son's life. After all, once you become part of the underworld, is there any way out?

Schon allein die Tatsache, der Sohn von Saddam Hussein zu sein, ist für Uday eine Gefahr. Doch der Erstgeborene des irakischen Diktators ist auch sonst nicht gerade zimperlich, wenn es darum geht, sich Feinde zu machen. Ein Doppelgänger soll ihn in kritischen Momenten vertreten. Die Wahl fällt auf den Soldaten Latif , der jedoch nur zwangsweise mitspielt und immer tiefer in die rücksichtslosen Geschäftsgebaren Udays hineingerät. Als er versucht, dem Teufelskreis zu entkommen, hat das schwerwiegende Folgen.

Die junge Tilda liebt ihren Großvater Amandus über alles. Der erkrankt jedoch an Alzheimer, wodurch er zunehmend vergesslicher wird und sich zuhause nicht mehr zurecht zu finden scheint. Für das in die Jahre gekommene Familienoberhaupt stehen daher alle Zeichen auf Seniorenheim. Niko, der Vater von Tilda und Sohn von Amandus, hält es für das Beste, den alten Mann in Betreuung zu geben. Doch die elfjährige Tilda akzeptiert diese Entscheidung keineswegs. Stattdessen macht sie deutlich, dass sie auch noch ein gewichtiges Wort bei der Amandus betreffenden Zukunftsgestaltung mitzureden hat. Kurzerhand entführt Tilda den verdutzten Opa, der so gerne noch einmal Venedig sehen würde. Eine spannende, turbulente und prägende Reise nimmt ihren Lauf…

The Covenant

— Guy Ritchie's The Covenant

Noch eine Mission muss Sgt. John Kinley (Jake Gyllenhaal) absolvieren, dann kann er nach Hause. Doch dann gerät er mit seiner Einheit in einen Hinterhalt. Nahezu alle Mitglieder des Trupps sterben, nur Kinley überlebt schwer verletzt – auch dank des Einsatzes seines Dolmetschers Ahmed (Dar Salim). Der riskiert sein Leben, schleppt den verletzten Soldaten weg von ihren Verfolgern und quer durch Feindesland in ein sicheres Gebiet. Zurück in den USA findet Kinley aber heraus, dass Ahmed und seine Familie weiter in Afghanistan sind. Das versprochene Asyl in den USA wurde ihnen nicht gewährt. Kurzerhand packt er sich seine Ausrüstung und kehrt zurück in das Kriegsgebiet. Nachdem Ahmed sein Leben gerettet hat, will er dem Freund und dessen Familien dies nun zurückgeben. Er ist nämlich fest entschlossen, Ahmed auf eigene Faust da rauszuholen, bevor die diesen verfolgenden Milizen ihn finden...

Was braucht es wirklich, um ein richtiger Mann zu sein? Diese Frage weiß Daniel Hagenberger zwar zu beantworten, gerecht wird er dem verbreiteten Ideal aber nicht. Er kann weder mit gestählten Muskeln, noch mit einem selbstbewussten Auftreten beim anderen Geschlecht punkten. Als Frauenversteher, in dessen Erziehung sich die Ideale der 68er wiederspiegeln, ist der 30-Jährige meilenweit vom Macho-Status entfernt. Das wird ihm besonders dann zum Verhängnis, als er das erste Mal die Familie seiner Angebeteten Aylin Denizoglu trifft – und bei dieser Begegnung mit seiner verständnisvollen Art überhaupt nicht punkten kann. Aylins Bruder Cem und ihre Eltern wollen etwas ganz anderes, einen rücksichtlosen Zupacker nämlich. Die Lösung des Problems liegt in Anpassung, denkt Daniel und entschließt sich, bei Cem Nachhilfe in türkischer Männerkultur zu nehmen…

Moses und Ramses wachsen zusammen in der ägyptischen Pharaonenfamilie auf. Obwohl sie keine Blutsverwandtschaft verbindet, stehen sie sich doch sehr nahe. Während sie älter werden, nimmt das gegenseitige Verständnis jedoch immer weiter ab. Ramses steigt zum Pharao auf – Moses, der als Kind im Fluss gefunden wurde und aufgrund seiner Herkunft eigentlich gar nicht Ägypter ist, wird zur Stimme der unterdrückten Israeliten, die in Ägypten als Sklaven zum Bau der Pyramiden gezwungen werden. Eines Tages hat Moses eine Vision, in der Gott selbst erscheint und ihm aufträgt, die Israeliten durch die Wüste in das kanaanäische Land zu führen, um sie so von der Unterdrückung zu befreien. Moses wird dem Befehl folgen. Mit insgesamt 600.000 Ex-Sklaven geht er auf eine vierzig Jahre währende Wanderung zum Gelobten Land, dem Willen und den Streitkräften Ramses zum Trotz….

Das dänische Frachtschiff "MV Rozen" kreuzt gerade die Gewässer vor der somalischen Küste, als eine schwer bewaffnete Piratenbande das Boot entert und seine Besatzung als Geiseln nimmt, um von der Reederei oder wem auch immer einen hohen acht-stelligen Dollarbetrag zu erpressen. In Dänemark zieht darauf ein als gewiefter Taktierer erprobter Vorstand in die Verhandlungen mit den Erpressern, nur um festzustellen, dass man mit den üblichen Taktiken hier schnell an Grenzen stößt. Dazu machen die Familien der Geiseln auf ihre Weise Druck...

Der dänische Soldat CC (Dar Salim) kehrt schwer gezeichnet von den Kriegsschauplätzen der Welt zurück in seine Heimat, wo ihm die Wiedereingliederung in die Gesellschaft denkbar schwer fällt. Die Erinnerung an seinen besten Freund Peter (Jakob Oftebro), der im Kampfeinsatz getötet wurde, belastet ihn schwer. Um wieder einen Sinn im Leben zu finden beginnt er, Peters Witwe Louise (Danica Curcic), ihres Zeichens Ermittlerin bei der Polizei, bei einem brisanten Fall zu helfen …

Springflut

— Springfloden

Im Jahr 1990 wurde bei Vollmond auf der schwedischen Insel Nordkoster eine hochschwangere Frau am Sandstrand eingegraben, die bei steigender Flut ertrank. Nach 25 Jahren ist dieser Fall immer noch nicht gelöst. Olivia Rönning besucht die Polizeihochschule, bei der dieser Fall als Semester-Aufgabe vorgestellt wird. Sie entdeckt, dass ihr verstorbener Vater an der ursprünglichen Untersuchung beteiligt war.

Dicte Svendsen ist Reporterin für das „Tageblatt“ im dänischen Aarhus. Ihre Themen sind die Kriminalfälle der Stadt. Doch Dicte schreibt nicht nur, sie ermittelt auch – aber auf eigene Faust. Furchtlos, emotional und mutig bringt Dicte sich immer wieder in gefährliche Situationen und den Chefermittler John Wagner in Rage. Ihre gemeinsame Arbeit führt allerdings zu einer Aufklärungsquote von 100 Prozent. Und so wird das Duo, wenn auch zunächst widerwillig, zum Dream Team.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat