Don DaGradi

Donald Duck erhält von seinen Freunden ein Paket aus Südamerika geschickt. Darin findet er Bücher, Filme und Souvenire, die ihn bei näherer Betrachtung auf eine phantastische Reise in alle wichtigen Ländern des Subkontinents entführen. Donald wird Zeuge der Reise eines arktischen Pinguins bis zu den Galapagos-Inseln, lernt einen argentinischen Gaucho und seinen fliegenden Esel kennen und stürzt sich mit einem Papagei ins Nachtleben des brasilianischen Bahia. Die Reise endet schließlich unter folkloristischen Darbietungen im südlichen Nachbarland der USA, wo Donald unter dem Dach des Sombrero endgültig zum "Caballero" mutiert.

Steve Walker ist der neue Trainer der Leichtathletikmannschaft des Godolphin-College. Hier in Godolphin soll vor Jahrhunderten der bösartige Pirat Edward Teach, Käpt’n Blackbeard genannt, gelebt haben. Als Steve bei einer Auktion einen uralten Bettwärmer ersteigert, ahnt er nicht, dass in dessen Stiel das Zauberbuch der Hexe Aldetha steckt (ehemals Blackbeards zehnte Ehefrau), die auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Als Steve sich in seiner Unterkunft versehentlich auf den Stiel des Bettwärmers setzt, zerbricht dieser in zwei Teile. Steve findet das Zauberbuch und rezitiert einen Zauberspruch mit der Folge, dass der Geist des Käpt’n Blackbeard erscheint und seinem neuen „Herren“ nun überall hin folgt. Da nur Steve den trinkfesten Geist sehen und mit ihm reden kann, halten ihn die Leute für verrückt.

Herbie ist wieder da! Der ahnungslose Hank Cooper gewinnt den unscheinbaren Volkswagen Käfer in einer Lotterie und kommt schon bald in den Genuss von Herbies geheimen Künsten. Kaum sitzt Hank hinterm Steuer, dreht der Volkswagen auf und frönt seiner großen Leidenschaft: Autorennen. Hank kann es nicht fassen, Herbie gewinnt und schlägt die stärksten Gegner aus den Rennen. Vor allem aber muss sich der flotte Käfer gegen den miesen Simon Moore III. zur Wehr setzen. Der Rennfahrer bastelt an einer Herbie-Kopie, die dem Käfer das Autoleben zur Hölle machen soll. Keine Frage, dass Herbie und Hank sich das nicht bieten lassen können.

Während des Zweiten Weltkriegs landen im Zuge der Kinderlandverschickung drei Londoner Waisenkinder bei der schrulligen Engländerin Eglantine Price, die sich als Hexe erweist und gerade vor dem entscheidenden Abschluss ihres Fernstudiums steht. Professor Browne, Leiter der Schule, ist jedoch ein Schwindler und hat die Zauberformeln lediglich aus einem Buch abgeschrieben. Um hinter das wahre Geheimnis der Hexerei zu kommen, fliegt Mrs. Price mit ihren Schützlingen in einem fliegenden Bett in das Traumland Nabumbu.