Fabián Arenillas

Es ist heiß im Buenos Aires der 80er Jahre, als Detective Chávez (Oscar-Nominee Demian Bichir aus Quentin Tarantinos 'The Hateful Eight'), treusorgender Familienvater und tougher Cop alter Schule den Mord an einem exklusiven Mitglied der High-Society aufklären muss. Am Tatort begegnet er dem Polizei-Neuling Gómez (Chino Darín), ebenso umwerfend schön wie naiv. Die Spur führt in die brodelnde Schwulenszene der Stadt, und bald wird der attraktive Gómez als Lockvogel eingesetzt, um den Killer dingfest zu machen. Der junge Cop wird für den Fall bald unentbehrlich, was dazu führt, dass Chávez alles daran setzen muss, kühlen Kopf zu bewahren. Nicht nur der Mord sondern auch sein hübscher Kollege fordern mehr Aufmerksamkeit, als dem Macho lieb ist. Versteckte Sehnsüchte bahnen sich unaufhaltsam ihren Weg in diesem elegant fotografierten und außergewöhnlich herb-erotischen argentinischen Thriller.

Im Jahr 2006 verübte eine Gruppe von Dieben einen der berühmtesten und cleversten Banküberfälle in der Geschichte Argentiniens, als sie die Filiale der Banco Río in Acassuso ausraubten.