Fernandel

Um seiner krebskranken Frau den Schmerz zu ersparen, leistet Noël ihr Sterbehilfe.

In einem einsamen Gasthaus in den winterlichen Bergen gesteht der Wirt einem Priester, dass er regelmäßig Gäste tötet, um sie zu berauben.

Don Camillo, ein katholischer Pfarrer, und Peppone, ein kommunistischer Bürgermeister, streiten über den richtigen Weg für ihr kleines Dorf. Dabei bleibt es nicht bei Wortgefechten – die beiden werden auch schnell handgreiflich.

Don Camillos Rückkehr

— Il ritorno di Don Camillo

Der streitsüchtige Priester Don Camillo ist in eine neue Gemeinde ins Gebirge verbannt worden. Unten im Tal vermisst ihn Bürgermeister Peppone an allen Ecken und Enden. Doch Don Camillo kann zu seinem Erzfeind zurückkehren und das alte Spiel wieder von vorne beginnen.

Die teils hysterisch schrille, im Kern grausam moralische Parabel darüber, wie die Menschheit mit ihrem Erlöschen umgehen würde, kam zu einem Zeitpunkt, da die atomare Apokalypse furchtbar nahe und deshalb alles andere als komisch erschien. Heute sollte man darin ein Kapitalwerk des Regisseurs sehen.

Don Camillos Rückkehr

— Il Ritorno di Don Camillo / Le Retour de Don Camillo

Ein strafversetzter Don Camillo wird von Heimweh geplagt, doch auch sein Widersacher Peppone vermisst seinen Lieblingsfeind.

Ich und die Kuh

— La vache et le prisonnier

Ein französischer Kriegsgefangener in Bayern macht sich mit einer Kuh am Strick auf den langen Weg in die vermeintliche Heimat.

Fernandel | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat