Graham Abbey

Seit er als frisch der Mutter beraubter Knabe einen Verweis des Großvaters auf die Verantwortung der Pharmaindustrie ebenso wörtlich wie falsch verstand, fühlt sich der nicht besonders kluge, aber herzensgute und nunmehr in den besten Jahren befindliche Sonderling Arthur berufen, Nachts auf den urbanen Straßen als rächender Superheld Defendor seine alte Nemesis Captain Industry zu jagen. Als er von einer freundlichen Junghure erfährt, dass jemand in der Stadt Drogen verkauft, glaubt er, ihn entdeckt zu haben - und erklärt einem ahnungslosen Großdealer den Krieg.

Zwischen den seit fünf Jahren glücklich verheirateten Eheleuten Lou, einem Kochbuchschreiber mit Hang zu Langzeitwitzen, und Margot, einer Teilzeit-Journalistin ohne Fortüne, geht alles seinen Gang - bis die 28-jährige im Flugzeug den aufregenden Lebenskünstler Daniel kennenlernt, der zufällig schräg gegenüber wohnt. Daniel, ein unwiderstehlich charmant-viriler Typ, weckt sie aus dem erotischen Dornröschenschlaf und öffnet ihr eine Welt voller amouröser Versprechung.

Jack Abramoff ist ein mächtiger Lobbyist, aber längst nicht mehr zufrieden, nur seine Klienten glücklich und reich zu machen. Er will auch einen Bissen vom Kuchen abhaben - einen großen Bissen! Mit seinem Partner Michael Scanlon beginnt Jack, die mächtigsten Männer der Welt um den Finger zu wickeln. Mit mehr Erfolg, als es sich die beiden jemals hätten träumen lassen. Bald schon schwimmen sie förmlich im Geld. Aber die Geister, die sie gerufen haben, werden sie nicht mehr los. Als Jack für einen seiner illegalen Deals die Hilfe eines Freundes mit besten Kontakten zur Mafia beansprucht, nimmt seine Höllenfahrt ihren Lauf ...

Nachdem Delia ermordet wurde, wird anschließend ihr geistig behinderter Bruder Louis für das Verbrechen verantwortlich gemacht und zu fünf Jahren Freiheitsentzug verurteilt. Kurz nach seiner Entlassung bekommt Louis Besuch von einem der Männer, die Delia als letztes lebend gesehen haben. Er meint, dass hinter dem Tod seiner Schwester mehr steckt, als es den Anschein hat. Diese Aussage nimmt Louis zum Anlass, um sich auf seine ganz eigene Mission zu begeben und herauszufinden, wer das Leben seiner Schwester wirklich auf dem Gewissen hat.

In 388 Arletta Avenue lebt das Paar James und Amy glücklich miteinander. Zumindest bis zu dem Zeitpunkt, als plötzlich unheimliche Dinge in ihrer Umgebung geschehen. Eine unbekannte CD im Auto, ein ohne Vorwarnung mitten in der Nacht anspringender Wecker oder das ungewöhnliche Verhalten ihrer Katze, sind nur die ersten Anzeichen, die sich mit zunehmender Zeit immer mehr zuspitzen. Deshalb geraten Amy und James auch immer wieder aneinander, da sie nicht so recht an etwas Übernatürliches glauben wollen. Doch als James eines Tages nach Hause zurückkehrt und von Amy keine Spur mehr zu finden ist, gerät er noch tiefer in einen albtraumhaften Strudel, der ihn zusehends in den Wahnsinn treibt

Schauplatz ist die kanadische Zoll- und Einwanderungsbehörde ICS (Immigration and Customs Security) in Toronto, die die Aktionen der kanadischen Grenzpolizei dirigiert. Dabei steht die permanente Terrorismus-Gefahr im Vordergrund: Wo ist die Grenze zwischen Sicherheit, Freiheit, Furcht und sozialer Gerechtigkeit? Unter Hochdruck muss das Team in einem Balanceakt Entscheidungen treffen und manchmal auch eigene persönliche Vorurteile überwinden.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat