Günter Schwaiger

Die Problematik der Gewalt gegen Frauen in Europa wird sowohl von der Seite der betroffenen Frauen, wie von der Täterseite beleuchtet.

Günter Schwaiger wählt in seinem zweiten langen Film eine angesichts der aufgeladenen Thematik überraschende Herangehensweise, indem er zwei Toreros in den Mittelpunkt des Films stellt.

Die Problematik der Gewalt gegen Frauen in Europa wird sowohl von der Seite der betroffenen Frauen, wie von der Täterseite beleuchtet.

Günter Schwaiger wählt in seinem zweiten langen Film eine angesichts der aufgeladenen Thematik überraschende Herangehensweise, indem er zwei Toreros in den Mittelpunkt des Films stellt.

Günter Schwaiger wählt in seinem zweiten langen Film eine angesichts der aufgeladenen Thematik überraschende Herangehensweise, indem er zwei Toreros in den Mittelpunkt des Films stellt.

Paul, ein berühmter Komponist, der auf Ibiza lebt, wird beschuldigt, seine Ex-Partnerin Irene schwer misshandelt zu haben.